erfurchtgebietend, Erfurcht gebietend – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bedeutung:
Erfurchtbegbietendes ist ein bestimmendes Adjektiv und beschreibt die Tat bzw. Handlung des Inhaltes des Satzes. Steht es als einziges Adjektiv in dem Satz, so wird es zusammen geschrieben. Wenn die Handlung mit z.B. groß oder klein detaillierter beschrieben wird, dann wird Erfurcht gebietend aus einander geschrieben.

Richtig: erfurchtgebietend, Erfurcht gebietend
Falsch: erfurcht-gebietend

Beispiele:

* Ein großes Erfurcht gebietendes Theaterstück.
* Ein erfurchtgebietender Kinofilm.
* Erfurchtgebietendes hat der Film zu bieten.

Vorheriger Artikelechtsilber / echt silber – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelEin für alle mal, Einfürallemal – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here