ewig Gestrige oder Ewiggestrige – richtige Rechtschreibung & Beispiele

„Ewiggestrige“ sind Personen, die veralteten Ansichten nachhängen und neuen Ansichten nicht aufgeschlossen gegenüberstehen. Sie behalten ihre veralteten Ansichten und sind diesbezüglich unbelehrbar.

  • Richtig: Ewiggestrige
  • Falsch: ewig Gestrige

Beispiele:

  • Der Ewiggestrige hält an seiner politischen Meinung fest.
  • Als Ewiggestriger bezeichnet man unbelehrbare Menschen.
  • Ewiggestrige haben Probleme neue Entwicklungen anzunehmen.
Vorheriger ArtikelExterior oder Exterieur – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelBatallion oder Bataillon – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here