Existentialismus, Existenzialismus – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bedeutung:

Existentialismus / Existenzialismus ist ein Substantiv und wird immer groß geschrieben. Es ist eine philosophische Strömung. Diese Strömung, die Existentialismus / Existenzialismus genannt wird, bezieht sich auf Erfahrungen des menschlichen Lebens, insbesondere auf die von existentieller Wichtigkeit (Leiden, Freiheit, Tod, Angst, u.a.).

Richtig: Existentialismus / Existenzialismus
Falsch: Esistentialismus / Esistenzialismus

Beispiele:

* Durch den Existentialismus / Existenzialismus ist es nicht leicht für ihn.
* Der Existentialismus / Existenzialismus wird überprüft, um ihr Leben zu verbessern.
* Schlechtes Existentialismus / Existenzialismus wird ihr zur Last gelegt.

Vorheriger Artikeletwas anderes, etwasanderes – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelexistentiell, existenziell – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here