Facebook Login auf eigener Seite einbauen – so gehts

Die Implementierung des Facebook Logins funktioniert über die Verknüpfung Ihrer Website mit Facebook Connect. Dabei meldet sich der Nutzer mit seinen privaten Daten an, diese werden danach von der Social Media-Plattform direkt verarbeitet und bei einer positiven Authentifizierung werden sie zurück an den Betreiber der Website gesendet. Während dem Anmeldeprozess wird der User auch nach einer Erlaubnis gefragt, ob Daten seines Profils von Facebook an den Anbieter geschickt werden dürfen. Nach seiner Zustimmung kann der Nutzer die Anwendung gebrauchen und der Betreiber der Website hat die Gewährleistung, dass es eine reale Person ist die hier handelt. Das Userverhalten wird an Facebook zurück übermittelt.

Wesentliche Vorteile durch ein Facebook Login auf der eigenen Website

a. Über diese Anwendung können auch User ohne Facebook-Account agieren. Das Profil ist in dem Fall nur für die Website Betreibers aktiv, nicht für einen Social Media-Kanal.
b. Es können spezifische Felder hinzugefügt werden, mit Daten die den Anbieter interessieren.
c. Das Tool ist allein für die Anmeldung über ein Facebook-Login verwendbar (Punkt 1 fällt dann weg)
d. Spam-Schutz ist möglich.
e. Beim Registrieren mit dem eigenen Facebook-Account kann auch ein eigens gewähltes Passwort speziell für diese App oder diese Website statt des Facebook-Kennworts vergeben werden.
f. Der Website-Betreiber bekommt Daten des Users von Facebook.

Wie funktioniert nun die Integrierung auf der eigenen Website?

Für die Implementierung eines Login in einer Anwendung, bietet Ihnen das Facebook dies für Android, iOS, Web (auch mobil Web), Windows Phone u.a. an. Je nachdem, welches System Sie wählen, gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen, die Ihnen alle auf der Facebook Developer Seite angezeigt werden.
Die Implementierung sollte am besten ein Webentwickler vornehmen, denn es können verschiedene Verfahren verwendet werden. Diese hängen davon ab, ob Sie diese Anwendung für Android, Web, IOS
oder eine weitere Plattform anbieten wollen. Sie müssen auch entscheiden, ob der Login manuell eingebaut sein soll, ohne Facebook-SDKs für JavaScript, das ist bei Anwendungen mit nativen mobilen bzw. Serverseitigen Apps und Browsern der Fall, die JavaScript nicht unterstützen. Facebook zeigt Ihnen genau auf worauf Sie zu achten haben, wenn Sie das Login- Tool auf Ihre Website einbauen möchten, damit es nachher auch einwandfrei funktioniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here