Zum Einstellen von Fernsehfrequenzen benötigen Sie einen Internetzugang. Receiver und neuere Fernsehgeräte sind in der Regel mit automatischen Sendersuchläufen ausgestattet und müssen nicht mehr manuell eingestellt werden, außer komplett neue Sender kommen hinzu.

Fernsehfrequenz bei Kabelfernsehen einstellen

  • Manuelles Eingeben von Sendern ist hier von Nöten, da Sie über diese meist nur informiert werden, mit dem Sendersuchlauf allerdings nicht gefunden werden.
  • Im Hauptmenü des Receivers finden Sie unter “Grundeinstellungen” den Menüpunkt zum Einrichten neuer Fernsehfrequenzen. Die Vorgehensweise variiert von Gerät zu Gerät.
  • Nun werden erst die Fernsehfrequenzen in MHz angegeben, dann die Symbolrate und zuletzt der Wert der Modulation.
  • Nach dem Abspeichern der getätigten Eingaben ist der Sender installiert.

Fernsehfrequenz bei Satellitenempfang einstellen

  • Der erste Schritt zum manuellen Einstellen von Fernsehfrequenzen ist das Herunterladen einer Senderliste aus dem Internet.
  • Alle benötigten Dateien, wie Fernsehfrequenz, Polarisation und Fehlerkorrektur, sind darin enthalten.
  • Rufen Sie nun das Hauptmenü des Receivers auf. Je nach Receiver befindet sich hier der Menüpunkt “Setup” oder “Installation”.
  • Es öffnet sich eine Sendermaske, in die sie die Daten aus der Senderliste eingeben können. So fügen Sie neue Sender hinzu.
  • Die Fernsehfrequenzen variieren je nach Empfangsart, doch das Einstellen und Speichern der Fernsehsender ist weitreichend identisch.


Weitere Artikel:

Weitere interessante Artikel:  Google Chromecast-Streaming per DLNA - so gehts

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here