Firewall für Android Handys einrichten – so gehts

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kaum jemand hat die Root Rechte für sein Smartphone. So wäre es nämlich ziemlich einfach die Linux Firewall zu nutzen und so ihr Smartphone erheblich sicherer zu machen. Man könnte hierdurch neben der Verbesserung der Akkuleistung auch den Datentraffic verringern.

Inzwischen gibt es aber auch einige gute sowie kostenlose Lösungen im Google Play Store. Eine unter den vielen Apps ist „DroidWall“. Nachfolgend werden wir beschreiben, wie man mit Hilfe dieser App das Smartphone erheblich sicherer macht.

Zunächst wird die App „DroidWall“ aus dem Google Play Store auf das Smartphone geladen. Nun öffnet man die App und muss zwingend die Root Rechte zulassen. Im nächsten Schritt werden alle installierten Apps angezeigt.

Ist „Mode: White list“ aktiviert (relativ weit oben), so sind alle Internetaktivitäten der vorhandenen Apps, bis auf die ausgewählten Ausnahmen, deaktiviert. Empfohlen wird aber eher der Blacklist-Mode. Hier werden nur die Apps ausgewählt, für die keine Internetaktivitäten erlaubt werden.

Neben jeder App stehen zwei Spalten, welche man antippen kann. Die eine trägt die Überschrift „WLAN“ und die andere „Mobile Daten“. Im Blacklist-Mode wird nun in beide Felder ein Haken gesetzt, für die keine Internetaktivitäten erlaubt werden. Soll eine App nur auf das Internet zugreifen, wenn WLAN vorhanden ist, so lassen Sie bitte bei dieser App das Feld „WLAN“ frei. Tipp: Bei Apps, wie zum Beispiel dem Browser, sollten keine Haken gesetzt werden.

Abschließend, wenn alle Regel festgelegt wurden, einfach die Menü Taste des Smartphones drücken. Nun tippt man auf „Regeln anwenden“ oder auf „Apply rules“ und dann auf „Firewall deaktiviert“. So werden die Regeln geändert und die Firewall aktiviert. Die ist geschehen sobald sich der Balken grün färbt und „Firewall aktiviert“ bzw. „Firewall enabled“ erscheint.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.