fithalten oder fit halten – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Fit halten bedeutet so viel wie sich in guter körperlicher Verfassung zu halten. Dies bezieht sich jedoch nicht ausschließlich auf körperlich, sondern kann sich auch auf die geistige Verfassung beziehen. Eine Wörterverbindung mit fit wird immer auseinander geschrieben. Dies führt häufig zu Rechtschreibfehlern.

Richtig: fit halten
Falsch: fithalten

Beispiele:

Fit halten kann das Leben um einige Jahre verlängern.
Der Trainer muss die Mannschaft fit halten, damit sie eine Chance hat.
Fit halten kann man sich gut im Fitnessstudio.

Vorheriger ArtikelGegröhle oder Gegröle – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelHasadeur oder Hasardeur – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here