Fremdkapitalrentabilität in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die Fremdkapitalrentabilität ist der Prozentsatz, der von dem fremden Kapital verzinst werden kann.

Fremdkapitalrentabilitätsformel
Fremdkapitalzinsen : Fremdkapital = Fremdkapitalrentabilität

Beispiel zur Berechnung der Fremdkapitalrentabilität

Ein Unternehmen bekommt Kredite von zwei unterschiedlichen Banken.

Das Volumen des ersten Kredits beträgt 1 Mio. Euro und hat einen Zinssatz von 5 %; das zweite beträgt ebenfalls 1 Mio. Euro jedoch mit einem Zinssatz von 6 %.

Die berechneten Zinsen sind demnach 50.000 Euro und 60.000 Euro, was bedeutet, dass die Fremdkapitalrentabilität folgendermaßen errechnet wird: (50.000 + 60.000 Euro ) : 2 Mio. Euro = 5,5 %

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here