Freundin/Freund finden – so finden Sie den Partner fürs Leben

Einen richtigen Partner für sein Leben zu finden ist nicht einfach. Dabei ist das Internet und seine vielen Möglichkeiten für eine Partnersuche, für die Partnersuche ein sehr häufig verwendetes und auch akzeptiertes Medium.
So sollen nach Zählungen etwa 20 Prozent der Singles Online suchen, um den Partner fürs Leben zu finden.
Aber Dennoch lernt die Mehrheit der Singles ihren Partner im realen echten Leben kennen.

Die Wichtigen Faktoren bei einer Partnersuche

Die Aufmerksamkeit wecken

Wer seinen Partner sucht, muss zuerst mal auf sich selbst aufmerksam machen. Dazu lassen sich Tiere allerlei einfallen. Ein sehr buntes Gefieder oder ein Werben mit besonderen Verhaltensweisen, wie ein Tanz sollen dabei den zukünftigen Partner auf sich gezielt aufmerksam machen. Auch bei Menschen ist dies nicht anders. Das Erscheinungsbild und auch das Auftreten sind die aller ersten Dinge, die wir bewusst bei anderen wahrnehmen.

Interessant ist der Fakt das in Bruchteilen von Sekunden Männer, sowie auch Frauen unbewusst auf äußerliche Merkmale achten, mit dem Ziel ob der Gegenüber als ein Sexual-Partner in Frage kommt.

Das Äußere ist also ein großer Köder, mit dem wir Menschen Partner anlocken können. Das Äußere soll immer eine Begehrlichkeit wecken. Dies war schon immer so und wird sich auch wohl nie ändern.

Dabei sollten Männer besonders auf ihre Fingernägel und Hände achten. Einige dunkle Stellen unter den Fingernägeln oder auch ungepflegte Hände verheißen für Frauen nichts Gutes und turnen eben Frauen ab.
Der aller beste Köder nützt jedoch auch nichts, wenn dann das Flirten, schief geht, dies ist der zweite wichtige Faktor.

Das Flirten

Die wichtigen Bestandteile vom Flirten sind:

  • der Augenkontakt und das Lächeln
  • der Small Talk
  • und die Komplimente

Die Art einer Anmache kann dann in Sekunden über einen Sieg oder eine Niederlage entscheiden. Deshalb tun sich so viele damit schwer, einen richtigen Einstieg in das Flirten zu finden.

Eine Angst vor der Niederlage oder einer Blamage macht alle oft sprachlos und lähmt diese auch. Was also ist der gute Einsteig? Worauf muss man beim Flirten beachten?

Beginnen Sie zuerst mit einem Lächeln

Ein Lächeln ist zusammen mit einem Augenkontakt die aller kürzeste Verbindung zwischen zwei Personen. Wenn der andere zurück lächelt, kommt dies einer Aufforderung gleich, einen weiter Schritt weiterzugehen.

Lächelt aber der andere nicht wieder zurück, muss das am Ende auch keine Ablehnung sein. Vielleicht ist dieser auch nur schüchtern oder auch nicht flirtbereit, weil dieser schon in festen Händen ist.
Wenn Sie aber im Lächeln ungeübt sind, dann sollten Sie es üben, am besten vor einem Spiegel.

Die Kunst des Small-Talk

Der dritte wichtige Faktor bei einer Partnersuche ist der Small Talk. Was aber wählt man als einen Einstieg in ein Gespräch, wenn man doch keine Übung beim Flirten hat?
Warum dann nicht einfach das Naheliegende wählen, die jeweilige Situation in der man sich gerade befindet? Natürlich, dies ist keine besonders geniale Anmache, mit der man ein Herz vom anderen auf Anhieb, im Sturm erobert.

Doch ist dieses Thema garantiert auch kein Flirtkiller, welches man immer und überall verwenden kann.

Achtung ein mangelnder Blickkontakt wird als ein Desinteresse gewertet und führt oft zu einer Abstrafung.

Ein wichtiger Tipp: Belasten Sie niemals den Anderen mit Ihrer Vergangenheit.

Die Komplimente

Komplimente sind immer sehr angesagt. Wir alle lieben doch sehr ehrliche und auch glaubwürdige Komplimente. Gehen Sie also immer sehr großzügig damit um.
Komplimente sind wie Geschenke, welche kaum ein Mensch umtauschen wird.

Immer Locker bleiben

Wenn jemand krampfhaft nach einem Partner sucht, dann strahlen diese eine Verbissenheit aus. Damit werden viele Anwärter verschreckt und man wirkt nicht interessant, noch begehrenswert!

Das führt dann zwangsläufig zu vielen Fehlschlägen, die dann an Ihrem Selbstbewusstsein und auch Ihrem Selbstwertgefühl kratzen werden.
Deshalb lautet der letzte Tipp auch: immer Locker bleiben.

Flirten Sie am besten immer zunächst ohne einen Hintergedanken. Machen Sie also allen Menschen vom anderen Geschlecht, egal ob alt oder jung, attraktiv oder auch unattraktiv, Komplimente.

Eine Angestellte in einem Supermarkt freut sich genauso über Komplimente, wie Sie das auch tun, wenn Ihnen jemand diese macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here