Funier oder Furnier – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bei einem Furnier handelt es sich um ein Blatt aus Holz, das zwischen 0,5 und 8 mm dick ist. Durch bestimmte Schneideverfahren wird es vom Stamm abgetrennt. Im 16. Jahrhundert wurde das Wort aus dem französischen fournir entlehnt, was so viel bedeutet wie bestücken oder beliefern.

Richtig: Furnier
Falsch: Funier

Beispiele

  • – “Hierfür reicht ein einfaches Furnier.”
  • – “Das ist ein schönes Furnier.”
  • – “Wo kann ich ein Furnier kaufen?”
  • – “Aus welchem Material ist dieses Furnier?”
  • – “Die meisten Furniere werden zu Furnierdecken zusammen gefügt bevor man sie verarbeitet.”
  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here