Gewinnverwendung in VWL leicht erklärt + Beispiel

Wie die von einem Unternehmen erwirtschafteten Gewinne verwendet werden, zeigt die Gewinnverwendung an. Es gibt ein Vorschlagsrecht, das der Vorstand eines Unternehmens ausführen kann. Die endgültigen Beschlüsse über die Gewinnverwendung werden allerdings von Gesellschaftern oder Aktionären gefasst. Dies ist abhängig von der Rechtsform des Betriebes, ob beispielsweise GmbH oder AG.

Wenn ein Unternehmen Gewinne einfährt, ist eine Entscheidung bzgl. der weiteren Verwendung des neuen Kapitals nötig. Hier wird dann von Gewinnverwendung gesprochen.

Entscheidung über die Gewinnverwendung

Im Grunde entscheidet der Vorstand eines Unternehmens über die Verwendung der erwirtschafteten Gewinne. Es ist jedoch eine Beschlussfassung nötig,die je nach Rechtsform von den Gesellschaftern oder Aktionären durchgeführt wird.

Arten der Gewinnverwendung

Gewinne können auf diverse Arten verwendet werden:

Wird über die Gewinnverwendung im Rahmen der Hauptversammlung einer AG diskutiert, kommt es hier häufig zu Konflikten zwischen den Aktionären, die eine Ausschüttung wünschen und denen, die den Gewinn lieber in Rücklagen sehen. Rücklagen sichern ein Unternehmen und halten somit den Aktienkurs stabil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here