Goldkette reinigen – Hausmittel, Tipps & Anleitung

Goldkette reinigen

Schönen Schmuck besitzt so gut wie jeder. Das können alte Erbstücke oder auch eigene Accessoires sein. Besonders hochwertig sieht diese Ausstattung aus, wenn sie aus Gold gefertigt ist. Denn Gold gilt als besonders elegant und wird daher für Schmuck sehr gerne gewählt. Echte Klassiker sind die Goldketten, die für Damen und Herren geeignet sind. Sie lassen sich vielseitig kombinieren und bei unterschiedlichen Anlässen tragen. So runden Sie auf einfache Art und Weise Ihren Look ab.

Wichtig ist natürlich, dass die Kette aus Gold einen herrlichen Glanz aufweist. Doch von Zeit zu Zeit lässt dieser ein wenig nach. Dann ist es nötig, für neuen Glanz zu sorgen. Dafür müssen Sie den Schmuck nicht unbedingt zu einem Experten bringen, damit dieser ihn reinigen kann. Sparen Sie sich die Kosten für diese Reinigung und setzten Sie lieber auf bewährte Mittel. Wie das gelingt, erfahren Sie im folgenden Text. Jetzt weiterlesen und alles Wichtigen zum Thema “Goldkette reinigen – Hausmittel, Tipps & Anleitung” erfahren. Dann sehen Ihre Schmuckartikel aus Gold wieder aus wie neu.

Wie oft muss der Goldschmuck gereinigt werden?

Zunächst ist wichtig zu wissen, wie häufig eine Reinigung der Goldketten nötig ist. Bei dem Schmuck aus Gold handelt es sich um ein robustes Edelmetall mit zeitlosem Design. Es ist in den Legierungen 333, 585, 750 sowie 999 zu haben. Damit wird der Goldanteil bezeichnet. Hier gilt die Regel: Je niedriger der Anteil ist, desto eher müssen Sie mit einem Anlaufen des Edelmetalls rechnen. So läuft das 585er-Gold viel schneller an als 999er-Exemplare. Dementsprechend ergibt sich, dass die Goldketten mit einer niedrigen Legierung öfter gereinigt werden müssen.

Der Richtwert ist dabei, dass ungefähr einmal in der Woche eine Reinigung mit Hausmitteln empfohlen wird. Wer diese Zeitspanne einhält, kann sich über herrlich glänzenden Schmuck freuen. Durch das Entfernen der Schmutzpartikel, die sich an der Oberfläche ablagern, strahlt der Schmuck wunderschön.

Goldkette reinigen: so gelingt es

Beim Reinigen der Goldkette sollten Sie auf natürliche Weise vorgehen, um das Edelmetall nicht zu schädigen. Hier bieten sich die bekannten Hausmittel an. Dabei handelt es sich um Mittel, die in so gut wie jedem Haushalt zur Verfügung sind und nicht erst angeschafft werden müssen. Außerdem haben die Hausmittel den Vorteil, dass sie sehr günstig sind. Sie haben eine schonende Wirkung und sind daher den industriellen Reinigungsmitteln vorzuziehen.

Goldkette mit Backpulver säubern

Besonders leicht gelingt das Säubern der Goldketten, wenn Sie auf eine Standardzutat aus der Küche setzen: auf Backpulver. Sie benötigen des Weiteren nur ein weiches Microfasertuch oder ein Goldputztuch.
Tunken Sie zunächst das jeweilige Tuch in etwas Backpulver. Dann polieren Sie das Schmuckstück circa fünf Minuten lang. Danach sollte es wieder ganz sauber sein und frischen Glanz versprühen. Die Rückstände des Backpulvers können Sie einfach mit ein wenig Wasser abspülen. Besonders für bereits angelaufenen Goldschmuck ist diese Art der Reinigung zu empfehlen.

Zahnpasta als Hausmittel

Auch Zahnpasta ist ein gutes Hausmittel beim Polieren von Goldketten. So lassen sich damit zuverlässig Schmutz und Ablagerungen entfernen. Sie geben ein wenige Zahnpasta auf eine Zahnbürste und reiben vorsichtig die Kette ab. Zum Abspülen verwenden Sie lauwarmes Wasser. Danach ist noch wichtig, dass Sie die Kette mit einem Goldputztuch abtrocknen.

Alufolie bei angelaufenen Goldketten einsetzen

Eine weitere Möglichkeit für die Säuberung der Goldkette bietet Alufolie, die ebenfalls in jedem Haushalt zu finden ist. Mit dieser ist es möglich, mehrere Ketten aus Gold gleichzeitig zu säubern.
Sie ziehen einen Topf heran, den Sie mit Alufolie auslegen. Dann füllen Sie heißes Wasser ein und fügen ein wenig Salz hinzu. Der Goldschmuck wird im Topf platziert. Sie warten etwa sieben Minuten ab und holen ihn dann heraus. Nun ist es wichtig, dass Sie den Schmuck gründlich abspülen. Auch empfiehlt es sich, die Kette zusätzlich zu poliere.

Goldketten mit Spülmittel reinigen

Ähnlich gehen Sie beim Reinigen mit Spülmittel vor. In eine Schüssel mit lauwarmem Wasser kommen ein paar Tropfen eines sanften Spülmittels. Darin legen Sie die Kette ein und holen sie nach etwa zehn Minuten wieder heraus, um sie abzuspülen. Abschließend muss die Goldkette noch poliert werden.

Probieren Sie die verschiedenen Techniken für Ihre Kette aus und freuen Sie sich über strahlenden Goldschmuck!

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here