Gotthold Ephraim Lessing – Biografie & Inhaltsangaben

Gotthold Ephraim LessingAm 22. Januar 1729 erblickte Gotthold Ephraim Lessing im sächsischen Kamenz das Licht der Welt. Als Sohn streng gläubiger Eltern wurde er zu Hause unterrichtet. Später besuchte er eine Schule und wechselte an das Sächsische Landesgymnasium in Meißen. Dem Wunsch seines Vaters folgend begann Lessing ein Theologiestudium, merkte aber bald, dass sein Interesse der Medizin galt. In seinen Jugendjahren lernte Lessing außerdem viele bekannte Wissenschaftler, Philosophen und Schriftsteller kennen.

Seinem Interesse für Literatur ging er ab 1770 in der Bibliothek von Wolfenbüttel nach, wo er viele Werke zur Verfügung hatte. Sechs Jahre später heiratete er und bekam ein weiteres Jahr später ein Kind.

Über sein ganzes Leben verteilt schuf Lessing seine Werke, die man in die literarische Aufklärung einordnet. Dabei gehörten sowohl Fabeln und Gedichte als auch Dramen zu seinem Repertoire. Bekannte Werke sind „Emilia Galotti“, „Minna von Barnhelm“ und „Nathan der Weise“. Außerdem verfasste Lessing philosophische Schriften, wie „Die Erziehung des Menschengeschlechts“ und „Die Religion Christi“ und fiktive Briefe.

Am 15.Februar 1781 starb Lessing in Braunschweig.

Inhaltsangaben

  • Emilia Galotti –  Das Drama „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing wurde im Jahr 1772 veröffentlicht. Der Prinz Hettore Gonzaga ist besessen von seiner großen Liebe, Emilia Galotti, einem bürgerlichen Mädchen aus dem gleichen, kleinen Fürstentum in Italien wie Gonzaga selbst. … weiter lesen
  • Nathan der Weise –  »Nathan der Weise« ist ein von Gotthold Ephraim Lessing geschriebenes Drama, welches in der Periode des Dritten Kreuzzuges Ende des 12. Jahrhunderts spielt. Nathan, ein jüdischer Kaufmann, ist die Hauptperson. Er ist die Verkörperung von Toleranz, Menschenliebe und Religionsfreiheit und repräsentiert damit die Vorstellung der Aufklärung. Dabei gelingt es ihm, den Streit zwischen dem Christentum, Judentum und dem Islam aus der Welt zu schaffen. Die Uraufführung des Dramas fand 1783 in Berlin statt. … weiter lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here