Hauptkostenstellen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Der Begriff Hauptkostenstellen definiert die Kostenstelle eines Unternehmens, welche sich mit der Produktion und dem Verkauf von Produkten im Bereich Material, Fertigung, Verwaltung, sowie Vertrieb beschäftigt.

Unter die Hauptkostenstellen fallen zum Beispiel die Einkaufsabteilung, sowie die Fertigung in den Werkstätten, wie auch die Vertriebsabteilung und die Geschäftsführung. In der Vollkostenrechnung werden die allgemeinen Kosten der Hauptkostenstelle auf das Produkt kalkuliert.

Synonyme für die Hauptkostenstelle sind: Endkostenstellen, sowie primäre Kostenstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here