Hay Day – Straßenverkauf

Hay Day Logo

In dem Spiel Hay Day geht es unter anderem darum möglichst viel Geld zu verdienen und eine gute Möglichkeit dazu bietet der eigene Straßenverkauf. In diesem kann man seine eigenen Produkte zu selbst ausgewählten Preisen zum Verkauf anbieten.

Wie funktioniert der Straßenverkauf?

Wenn man ein Produkt zu oft hergestellt hat und es nicht bei den Bestellungen benötigt, dann kann man es im Straßenverkauf anbieten. Dazu klickt man unten links in der eigenen Farm auf den Verkaufsstand und dann auf einen leeren Kasten. Nun kann man sein Produkt, die Anzahl und den Preis eingeben.
Sobald man dieses Produkt reingestellt hat, die es auch in der Zeitung für genau 30 Minuten annonciert.  Viele wundern sich nach einigen Stunden, dass die Produkte immer noch nicht verkauft sind – dabei gibt es einige Tipps zu beachten:

  1. Alle 30 Minuten sollte man das Produkt erneut annoncieren, denn nur dann taucht es in der Zeitung auf und kann von Mitspielern entdeckt werden
  2. Das Produkt sollte etwas günstiger als vergleichbare sein – denn nur dann kaufen es andere Spieler schnell weg
  3. Je kleiner die Anzahl desto besser –  viele Mitspieler suchen oft nur eine kleine Anzahl der gesuchten Produkte und deswegen gehen kleine Portionen schneller weg

Straßenverkauf

Wer kauft die Waren aus meinem Verkaufsstand?

Die Kunden kommen natürlich nicht nur über die Zeitung sondern auch noch über andere Quellen. Aus folgenden Quellen können Kunden kommen:

  • Zeitungsannonce
  • Mitspieler aus der Freundesliste können in deiner Farm vorbeischauen und etwas kaufen
  • Tom, der kleine Junge, der immer etwas schnell besorgen kann, kann auch etwas für andere Mitspieler in deinem Stand kaufen
  • Greg kauft manchmal etwas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here