helllicht / hellicht – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Wort helllicht beschreibt das Tageslicht von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, welches sich aus hell und Licht zusammensetzt. Durch die Sonne wird es hell und es lässt sich alles ohne zusätzliches Licht erkennen. Auch in der Wohnung braucht man am helllichten Tag meist kein künstliches Licht, da die Sonne durch das Fenster herein scheint.

  • Richtig: helllicht
  • Falsch: hellicht

Beispiele:

  • Einbrecher haben es am helllichten Tag schwer, nicht erwischt zu werden.
  • Am helllichten Tag kommt man zumindest im Sommer ohne künstliches Licht aus.
  • Am helllichten Tag wirkt alles viel freundlicher und weniger gefährlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here