Interview mit DeeAss ONE zur EP “Tief nach Unten”

Nun, heute führe ich ein lange geplantes Interview mit DeeAss ONE, der mich über ICQ angeschrieben hat, um seine neue EP vorzustellen. Diese kann man hier in diesem Artikel auch runterladen und Kommentare sind natürlich erwünscht.
99VIPs.de: Bevor ich nun einige Fragen zur EP und auch einige allgemeine Fragen stellen werde, stell dich doch bitte unseren Lesern vor und erzählt doch bitte etwas über deine neue EP.

DeeAss ONE: Ja also ich bin DeeAss ONE, ich mache seit etwa 10 Jahren Rapmusik und bin in den unterschiedlichsten Musiksparten unterwegs.
Derzeit gibt es von mir eine Free EP zu laden mit dem Titel “Tief Nach Unten”, diese gibt es auch in grösserer Ausführung als limitierte Auflage.
Inhaltlich dreht es sich in der Veröffentlichung hauptsächlich um das Leiden derer, die unter der Unterdrückung und Tyrannei von Peinigern stehen.
Auf der einen Seite gibt es Geschichten, die aus dem Leben gegriffen sind aber auch Lieder, die eine gewisse Anklage an die Allgemeinheit richten.
Es ist also so an sich eigentlich eine recht traurige Liedersammlung, die nicht unbedingt was für Frohnaturen ist.
Im Übrigen ist die Free Edition 7 Trax stark.

99VIPs.de: Wie bist du auf das Thema deiner EP gekommen. Was hat dich dazu bewegt diese Themen anzusprechen und Songs darüber zu schreiben ?

DeeAss ONE: Ja das ist ja ansich ein ständig präsentes Thema, egal ob jetz der Unterschichtarbeiter durch Niedriglöhne ausgeschlachtet wird, Kinder, die in der Schule verprügelt bzw. allgemein gemobbt werden, Ausländer, die aufgrund von Religion oder Hautfarbe ausgegrenzt werden oder Bänker, die sich ordentlich Kohle in die Tasche stecken oder wie aktuell Politiker, die sich durch ihr Amt Vorteile erschleichen, wobei das ja nur ein kleiner Kratzer an der Oberfläche ist, den wir da tagtäglich mitbekommen.
Die meisten wollen das alles nicht sehen, ignorieren es und schalten ab. Für die meisten ist das Leben schön, solange es ihnen gut geht.
Dass unsere Welt aber darauf basiert, dass wir auf Kosten von anderen leben, sehen die meisten nicht.
Sie fahren ihren Biodiesel und wissen nicht, dass deswegen andere Menschen hungern müssen oder unter welchen menschenunwürdigen Bedingungen ein iPhone in Asien hergestellt wird, nur damit Apple noch mehr Gewinn macht an den Dingern.
Ich schaue bei sowas alles halt ungern weg, mich interessiert, wie die Welt funktioniert und was mit ihr passiert. Dabei sieht man überwiegend eben Schlechtes,
weil das nunmal leider die Realität ist, was man aber als industrieller Wohlstandsbürger gerne mal ausblendet, weil es einen ja oberflächlich betrachtet nicht betrifft, was aber im Endeffekt nicht so ist, weil wir am Leid anderer aktiv schuld sind durch das, was wir als normales Alltagsleben ansehen.

99VIPs.de: Du sprichst natürlich viele richtige Dinge an aber meinst du, dass du etwas ändern kannst, wenn du eine EP mit diesem Thema als Schwerpunkt veröffentlichst oder hat die EP vielleicht etwas anderes als Ziel bzw. gibt es überhaupt ein Ziel?

DeeAss ONE: Ja also ich denke schon, dass es einen Einfluss hat, die Leute auf sowas hinzuweisen, allein schon dadurch, dass wir jetz darüber sprechen wird einige Leute zum Denken anregen oder andere, die sich mit sowas auch befassen, sehen “ah ok, da passiert was”. Allgemein heisst es ja, dass Worte nichts bewegen und dass man Taten sprechen lassen soll aber umgekehrt heisst es das Wort ist mächtiger als das Schwert.
Es ist wichtig, Ideen in die Köpfe der Leute zu bringen und das kann man nur, wenn man eben immer und immer wieder die Dinge anspricht, wie wenn man schlecht in Mathe is, dann muss das gepaukt werden bis zum Umfallen.
Ich verpacke das halt in Musik.
Das Ziel bei der ganzen Sache liegt ja im Endeffekt auf der Hand.
Eines Tages wird die Sonne explodieren, so wie das so Sterne an sich haben und dann wird die Erde ebenfalls futsch sein.
Wenn wir es als Menschen nicht schaffen, diese Erde zu verlassen in ferner Zukunft, dann ist sowieso alles das, was wir jetzt tun umsonst bzw. egal
und dann hätte auch jede Existenz auf dieser Erde keinen Sinn gehabt.
Also ich für meinen Teil würde schon lieber eine sinnvolle Existenz haben, die zu etwas führt als eine, die sozusagen nicht wurscht ist.
Und damit das dazu kommt, braucht die Menschheit ansich ein anderes Bewusstsein, einen anderen Umgang mit sich selbst, mit anderen und dem Planeten.
Wenn wir das nicht hinkriegen, werden wir nichts anderes als ein kurzer Augenblick sein ohne jegliche Bedeutung in der fast ewig langen Existenz des Universums.

99VIPs.de: Wow, das sind aber echt tiefgreifende Themen und Theorien, die du dir im Zusammenhang mit deiner EP vorgestellt hast.
Ich denke darüber kann man sich noch stundenlang unterhalten.
Nun würde ich aber folgendes gerne wissen: Auf deiner EP nennst du dich DeeASS ONE, wenn du rappst und “DieStimme” wenn du singst. Warum die zwei Namen und nicht nur einer ?

DeeAss ONE: Ja, da kann man sich ganze Nächte mit solchen Diskussionen um die Ohren schlagen, vorausgesetzt, man hat einen angenehmen Gesprächspartner.
Also das mit den verschiedenen Namen is ja ansich so n typisches Rapding. Viele Rapper haben mehrere Namen, bekanntestes Beispiel ist da sicher Kool Savas.
Bei mir ist das Ganze eben auch gleich ne Projektaufteilung, so kann man dann gleich sehen “Ah, da rappt er und da singt er und hier hat er mal wieder sein Didgeridoo verunstaltet.”.
Wobei das natürlich auch zu Verwirrung führt, es gab also desöfteren schonmal die Frage, ob ich denn mit diesem DeeAss ONE gut befreundet wäre, weil ich soviel Musik mit ihm mache.

99VIPs.de: Hehe, du meintest, dass es zu der kostenlosen EP noch eine Verkaufsversion gibt. Wo kann man diese kaufen und was soll diese kosten ?

DeeAss ONE: Ja, die kann man direkt bei mir bestellen auf www.AugedesArgos.de . Bin ja nur n kleiner Untergrundkünstler, da gibts keinen grossen Versandhandel.
Die Verkaufsversion kostet 8.99 € plus 2,50 € für den Versand.
Die Verkaufsversion nennt sich zwar auch EP aber kommt auf ne Stunde Spielzeit, weil es einen grossen Bonusteil gibt.
Dazu kommt, dass die Free EP ganz andere Trax hat als die Verkaufsversion. Das Einzige, was bei beiden
gleich ist, ist der erste Track und der is auf der Free Version in ner kürzeren Variante drauf als auf dem Album.
Der Free EP liegt im Übrigen ein 11-minütiges Snippet bei, da kann man in das ganze Ding schonmal reinhören, ob einem der Kram überhaupt gefällt.
Und die Verkaufsversion ist auf 113 Exemplare begrenzt.

99VIPs.de: Gut, da ich bisher jeden Interview-Partner hier im Blog immer danach gefragt habe, stelle ich dir auch die Frage: Was ist deiner Meinung nach dein bekanntester bzw. erfolgreichster Song bis jetzt und warum ist dieser Song das geworden ?

DeeAss ONE: Ja also da muss ich nich lange überlegen, das is bei mir definitiv “Klaus rock das Haus”, den ich unter dem Künstlernamen “DieStimme” rausgebracht habe.
Bei dem Song gehts um den Porno-Klaus, den man aus der 10ten Big Brother-Staffel kennt.
Ich hatte das damals geschaut und fand den kool und hab ihm sozusagen ne kleine Hymne geschrieben.
Das war ne ziemliche Spontanaktion, ich hab das Ganze sicher in so 2 Stunden geschrieben und aufgenommen
und das hat dann eingeschlagen wie ne Bombe.
Nur haben die wenigsten davon Notiz genommen, dass ich das Ding gemacht habe.
Da gibts heute noch Leute, die dann sagen “Was, das hast du gemacht?”.

99VIPs.de: Weißt du auch in ungefähren Zahlen wie oft der Song verbreitet wurde?

DeeAss ONE: Also das war auf verschiedenen Downloadplattformen und auf youtube war das mehrfach drauf und das wurde ja sogar im Fernsehen gezeigt.
Also in etwa ne Millionen Menschen haben sicherlich dieses Lied gehört, aber wie gesagt, ich kenn die Zahlen so nicht.
Aber so an die 10 bis 15 Tausend Downloads müsste der Song haben aber das is ne recht schlechte Schätzung.

99VIPs.de: Wow nicht schlecht, dann kannst du unseren Lesern sicherlich etwas über Musik Promotion erzählen ?

DeeAss ONE: Ja also eigentlich nicht oder sagen wir so, das A und O jeder Promo ist eben, dass man dafür Geld ausgibt.
Und das eben im Bereich von mehreren Tausend Euro für Flyer, Videopromo, CDs an Magazine schicken,
das kostet alles Geld und auch viel Zeit.
Und dann hat man halt nicht direkt die Garantie, dass sich dann auch gleich jeder um das reisst, was man an Musik macht.
Kostenlose Promomöglichkeiten wie Downloadportale oder Streamseiten und dergleichen sind meist so, dass man in der Masse untergeht, wenn man nicht gerade
genug Leute hat, die eben das Ganze anderen zeigen und sagen “hier, hör dir mal an, das is gut.”.
Man geht halt recht schnell unter in der Masse, weil es gibt eben sehr viele Leute, die Musik machen.

Vorallem muss man sich eben bewusst machen, was für Musik man macht.
Wer was Massentaugliches macht hat da schon bessere Karten, als wenn man son Nischenkram macht wie ich.

Das Wichtigste ist, dass man eben die Musik liebt und es wegen der Musik macht und dann eben auch dabei bleibt, auch wenn der Erfolg ausbleibt.
Es ist ganz normal, dass viele Bands 10 Jahre lang Musik machen, bis sie mal Erfolg haben, z.B Unheilig is da eine solche Band.
Oder der Rapper Casper hat auch lange für diesen Erfolg arbeiten müssen, den er jetz hat.

Und man muss eben Glück haben, dass man mal mit was, das man macht, einen Nerv trifft bei den Leuten.
Also Geld scheffeln und berühmt sein is nich wirklich drinne.
Das schaffen nur die Wenigsten und das sollte auch niemals der Antrieb eines Musikers sein aber leider ist genau das der Beweggrund der meisten,
was meiner Meinung nach sehr traurig ist.

99VIPs.de: Ich bedanke mich an dieser Stelle für das Interview und muss sagen, dass du mir ein sehr angenehmer Interview-Partner warst, weil du alles sehr ausführlich beantwortet hast und ich nicht jeden Satz aus dir herausholen musste, wie es bei anderen oft der Fall ist.
Abschließend würde ich noch gerne eine Frage an dich stellen, die sich in Zukunft wohl selbst beantworten wird: Bleibt Wulff Bundespräsident ?

DeeAss ONE: Mich würde es nicht wundern, wenn der Wulff weiter auf Schafspelz macht, der wird so lange machen, wie es geht.
Ich denke mal, je länger er im Amt bleibt, desto mehr Pensionskohlen kann er abgreifen, ich denke mal darauf zielt seine Rauszögerungstaktik ab.
Aber ich bin jetz kein Experte in dem Bereich, ob das der Grund is.
Jedenfalls sollte der schon längst weg sein vom Fenster aber Politiker machen ja heutzutage, was sie wollen.
Is ja auch kein Staat mehr für den Bürger sondern gegen den Bürger.
Mich wundert da einfach gar nix mehr.

Und ich muss ebenfalls sagen, dass das ein sehr angenehmes Interview war, meinen besten Dank dafür.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.