irgendjemand / irgend jemand – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Da war eine unbekannte Person oder eine Person, die nicht namentlich genannt werden soll oder will. Es ist etwas passiert, das jemand gemacht oder verursacht hat und es wird nicht gesagt, wer das war. Es soll eine Auswahl getroffen werden aus einem Personenkreis und jemand soll sich melden. Dabei kann auch ein Personenkreis gemeint sein, von dem man nicht weiß, wer genau betroffen ist. Wenn man niemanden persönlich ansprechen will, kann man das mit irgendjemand verallgemeinern.

Richtig: irgendjemand
Falsch: irgend jemand

Beispiele

  • Egal was passiert, irgendjemand ist immer der Dumme.
  • Irgendjemand muss die Sache endlich in die Hand nehmen.
  • Hat noch irgendjemand Fragen?
Vorheriger Artikelirgendetwas / irgend etwas  – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelIstbestand / Ist-Bestand – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here