Ist 4shared.com legal und kostenlos? – Aufklärung

Um die Frage klären zu können, ob es sich bei der Seite 4shared.com um eine legale und kostenlos Seite handelt, muss zunächst einmal die Frage geklärt werden, um was für eine Seite es sich überhaupt handelt und, welche Dienste man auf dieser in Anspruch nehmen kann.

Was ist 4shared.com?

Bei 4shared.com handelt es sich um einen Internetdienst, welcher auf einer Cloud basiert und den Nutzern, welche sich auf diese Seite begeben, die Möglichkeit gibt, Apps, Videos, Musik, Fotos, Bücher und andere Dinge auf der Seite hochzuladen und mit den anderen Nutzern zu teilen.
Dabei ist 4shared selbst eine App, welche in dem Player Store für mobile Geräte und auch als Software für den PC, Linux und Mac oder auch über die offizielle Homepage, verendet werden kann.

Ist 4shared kostenlos?

Da die App, die Software und die Nutzung der offiziellen Webseite für die Nutzer kostenlos sind und sich diese kostenlos bei 4shared.com registrieren und somit ein Konto erstellen können, ist dieser Anbieter zunächst einmal kostenlos.

Ist 4shared.com legal oder illegal?

An und für sich ist der Cloud Dienst, welcher 4shared seinen Nutzern anbietet und zur Verfügung stellt, nicht illegal und funktioniert ähnlich wie der, ebenfalls legale, Dienst Dropbox. Es können Daten aller Art heraufgeladen, ausgetauscht und heruntergeladen werden.
Wie bereits erwähnt ist dies für die Nutzer kostenlos, wobei es durchaus auch Anwendungen gibt, Woche kostenpflichtig sind.
Die Nutzung dieses Services und das herunterladen und heraufladen von Daten ist jedoch nur so lange legal, wie diese nicht Dritten gehören. Lädt man zum Beispiel ein Spiel auf 4shared.com hoch, welches im Laden käuflich zu erwerben ist, dann verstößt dies gegen das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (§19a UrhG). Dieses Gesetz besagt klar und deutlich, dass ausschließlich der Urheber oder ein eingesetzter Dritter die geschützten Inhalte anbieten dürfen. Laden Nutzer der Seite also solche geschützten Daten auf diese hoch, machen sich diese, genau wie die Nutzer, welche dieses herunterladen, strafbar.

Vorheriger Artikel„Per Lastschrift zahlen“ – was genau bedeutet das?
Nächster ArtikelVor- & Nachteile der 5% Klausel für Parteien

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here