Ist Edelstahl magnetisch oder nicht? – die umfassende Antwort + Video

Edelstahl gehört zu den beliebtesten Materialien. Doch ist Edelstahl magnetisch? Ob ein Material magnetisch ist, hängt meist von der Zusammensetzung der Materialien ab. Und so ist es bei diesem Edelstahl nicht viel anders. Meist sind es verschiedene Legierungselemente, als auch Edelmetalle, welche hinzugefügt werden, damit ein Material magnetisch werden kann. Doch beim Edelstahl oder auch normalem Stahl ist es nicht möglich, eine magnetische Eigenschaft festzustellen, oder zu erzeugen. Dennoch kann mit der richtigen Zusammensetzung viel bewegt werden.

Und somit ist so manches Eisen dann doch magnetisch. Mit dem ferritschen Eisen ist es dank der Legierungselemente möglich, dass das Material magnetisch wird. Außerdem hat ein Material dieser Zusammensetzung die Möglichkeit, rostfrei und robust zu sein. Und so sind es vor allem die legierten Varianten, welche häufig bei Küchen oder vergleichbaren Möbelstücken zum Einsatz kommen. Ganz nebenbei sieht solch ein Edelstahl-Look hochwertig und elegant zugleich aus.

Sollte dann noch Chrom hinzugefügt werden, wird das Material verschleißfest. Viele kennen das Chrom bereits von Möbeln, wobei es immer heißt, dass das Material verchromt ist. Wenn dann der Chromanteil besonders hoch ist, kann solch ein Stahl häufig bei Großküchentechnik oder vergleichbarem zum Einsatz kommen. Ob nun der verwendete Stahl magnetisch ist, kann ganz einfach durch einen externen Magneten herausgefunden werden. Doch aufgepasst. Sollte Nickel hinzugefügt werden, wird der Stahl im Handumdrehen nicht mehr magnetisch. Es ist also immer ein Geben und Nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here