Joseph Roth – Biografie & Inhaltsangaben

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Der österreichischer Schriftsteller Joseph Roth im Jahr 1926.
Der österreichischer Schriftsteller Joseph Roth im Jahr 1926.

Bei Joseph Roth (eigentlich Moses Joseph Roth) handelt es sich um einen österreichischen Journalist und Schriftsteller. Am 2. September 1894 wurde er in Brody (Galizien) geboren und starb am 27. Mai 1939 in Paris.

Für die Frankfurter Zeitung war er zeitweise in ganz Europa unterwegs. Sein erster Roman „Das Spinnennetz“ erschien 1923. Darauf folgten viele andere Werke. Von diesen ist der „Radetzkymarsch“ von 1932 der berühmteste Roman. Darin geht es um den Untergang der Habsburger Monarchie.

Von den Nazis verfolgt reiste er 1933 nach Frankreich ins Exil. Seine Bücher wurden in Deutschland verbrannt. Er litt an Alkoholsucht, an der er auch starb.

Inhaltsangaben

  • Hiob – In dem Buch Hiob von Joseph Roth geht es um den dreißigjährigen Mendel Singer. Dieser arbeitet als Bibellehrer um seine Frau Deborah und seine drei Kinder (zwei Söhne und eine Tochter) ernähren zu können. Deborah ist aber unzufrieden mit der aktuellen Lebenssituation. … weiter lesen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.