Kann man PS3 Spiele auf der PS4 spielen? – Erklärung

Seit der Ankündigung der PlayStation4 beschäftigt einige Spieler diese Frage ob es möglich ist PS3 Spiele auch auf einem PS4 Gerät zu spielen sind. Ob man sie Spiele nun auch auf der PlayStation4 spielen kann, scheint auch nach der Release der PlayStation4 nicht jeder zu wissen. Sony klärt in einem ausführlichen FAQ darüber auf.

Leider aber ist die Antwort darauf nein. Das PlayStation4 System bietet für die PlayStation3, PlayStation2 und PlayStationOne keine Rückwärtskompabilität. Also besteht derzeit keinerlei Möglichkeit die Spiele der PlayStation3 auf der PlayStation4 abzuspielen. Der Grund dafür liegt darin, das eine komplett andere Hardware-Architektur bei der Playstation4 als bei der PlayStation3 verwendet wird. Das Spielen von PS3 Spielen ist deshalb ohne entsprechende Anpassungen seitens der Entwickler auf eine PS4 nicht möglich.

Zukunftsaussichten:

In Zukunft aber können möglicherweise die PlayStation3 Spiele auf der PlayStation4 gespielt werden, nämlich mit dem Streaming Service Gaikai. Zunächst soll der Cloud Service eine Handvoll ausgewählter Spiele anbieten. Nach und nach werden diese dann von Sony erweitert werden. Von Beginn an aber möchte der japanische Konzern die Spiele mit hoher Qualität anbieten. Auch die PS Vita und darüber hinaus andere Unterhaltungs-Geräte sollen nach der PS4 zum Streaming Clienten kompatibel gemacht werden.

Trotzdem PS3 auf PS4 spielen:

Es muss ein Aufpreis gezahlt werden, wenn man nun trotzdem aber die PS3 Spiele auf der PlayStation4 zu spielen möchte. Jedoch können nur wenige Spiele für die PlayStation4 aufgerüstet werden. Aufgerüstet werden können ein paar populäre Titel wie Call of Duty, Assassin’s Creed, Battelfield 4 und Injustice. Um auf der PS4 die PS3 Spiele zu installieren muss ein Aufpreis von 9,99 Euro gezahlt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here