Kerzenruß / Rußflecken von der Wand entfernen – so gehts

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Brennende Kerzen sind gerade in der Vorweihnachtszeit in jedem Wohnzimmer zu finden. Doch was Wohlbefinden auslöst, kann auch Probleme bereiten. Beispielsweise an Dachschrägen bilden sich schnell hässliche Rußflecken, die sich jedoch auch mit einfachen Mitteln wieder entfernen lassen.

Rußflecken von einer Wand entfernen

Auf keinen Fall darf Wasser verwendet werden! Ruß enthält Fette, die nicht wasserlöslich sind. Würde man den Fleck nass behandeln, würde er sich nur vergrößern und sich stärker mit dem Untergrund verbinden. Das gilt besonders für saugfähige Flächen wie Tapeten etc.
Befindet sich die rußige Stelle auf einer glatten Oberfläche, reicht es aus, sie mit einer nicht-verdünnten Essigessenz abzuwischen.
Ist die Beschaffenheit der Wand unempfindlich (Sichtbeton, Putz), ist eine Reinigung mit feinen Sandpapier gut möglich. Hierbei ist es jedoch ratsam, erst an einer unauffälligen Stelle zu prüfen, ob sich der Putz hierdurch aufhellt oder stark aufraut.

Eine weitere Alternative sind Schmutzradierer aus der Drogerie, die gerade auf hellen Untergründen gute Reinigungsergebnisse erzielen. Dabei gilt, immer nur in eine Richtung zu wischen und nicht zu scheuern.

Auch Malerkrepp kann hilfreich sein, wenn die verrußte Fläche klein ist. Dazu einfach das Kreppband auf die verschmutzte Stelle kleben, andrücken und vorsichtig wieder abziehen.

Untergründe wie Tapeten oder Stoffe sollten trocken behandelt werden. Hierzu eignet sich Talkum oder Kartoffelmehl, die sich gut mit dem fetthaltigen Ruß verbinden. Talkum oder Mehl wird auf dem Fleck verteilt und anschließend abgesaugt. Dabei nicht den Bürstenaufsatz des Staubsaugers verwenden, da durch die Bewegung der Borsten das Ruß tiefer in den Untergrund eindringt.

Etwaige Reste können mit einer weichen Bürste oder auch mit einer Lauge aus Waschmittel vorsichtig entfernt werden. Allerdings ist zum einen darauf zu achten, dass der verwendete Lappen nicht zu feinporig ist – andernfalls setzt sich das Ruß im Lappen ab und verteilt sich erneut. Zum anderen sollte die Bildung von Rändern vermieden werden.

Eine letzte Möglichkeit der Fleckentfernung ist ein spezieller Kaminreiniger, der im Baufachhandel erhältlich ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.