Kinderzuschlag: Berechnen Sie Ihre Leistungsansprüche

Der Staat sieht vor, Eltern mit geringem Einkommen anhand des Kinderzuschlags zu unterstützen.
Mit dem Kinderzuschlag-Rechner lässt sich ganz schnell und einfach berechnen, ob Sie einen Anspruch auf diesen Zuschlag haben und in welcher Höhe sich dieser befindet.

Welche Voraussetzungen an den Kinderzuschlag geknüpft sind

Alleinerziehende, die monatlich weniger als 600 Euro und Paare 900 Euro erhalten sind laut SGB II hilfebedürftig und haben Anspruch auf anderweitige Leistungen. Für Sie steht der Kinderzuschlag grundsätzlich nicht zur Verfügung. Ebenfalls Bedingung ist der Erhalt von Kindergeld, für das jeweilige Kind für das der Kinderzuschlag beantragt wird.

Verwendung des Online Kindergeldzuschlag-Rechners

  • 1. Für die Berechnung sind Angaben zu ihrem Mietverhältnis notwendig. Diese entnehmen Sie aus ihrem Mietvertrag.
  • 2. Sind Sie oder ihre Partnerin schwanger, kann diese Schwangerschaft ab der 13. Schwangerschaftswoche bei der Berechnung des Kinderzuschlags berücksichtigt werden.
  • 3. Geben Sie alle Ihre Einkommensquellen an. Wichtig ist hierbei die Beachtung des gesamten Brutto- als auch des Nettoeinkommens.
  • 4. Ebenfalls anzugeben sind Versicherungen, z. B. KFZ-Haftpflicht oder Riesterverträge und die jeweiligen Zahlungsbeträge.
  • 5. Der Online Kinderzuschlags-Rechner kann nur eine ungefähre Auskunft erteilen und ist somit nicht verbindlich. Bestehendes Vermögen wird bei der Online-Berechnung ausgelassen. Stellen Sie daher je nach Ergebnis des Rechners Ihren tatsächlichen Antrag bei Ihrem zuständigen Finanzamt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here