Kommissionierautomat in VWL leicht erklärt + Beispiel

Unter einem Kommissionierautomat wird eine Maschine verstanden, bei der eine Software in der Lage ist alle waren, die vom Personal eingegeben werden, zusammen zu suchen und zusammen zu einem bestimmten Ort zu transportieren.

Solche Automaten finden sich vor allem im Apothekenwesen. Hier ist es nämlich wichtig, dass mehrere Medikamente an bestimmte Apotheken geliefert werden. Durch das automatische Zusammensuchen bitte im Personal die Arbeit erleichtert.

Es handelt sich bei dem Automaten um ein geschütztes System, welches zu dem auch den kommissioniere Platz und die Bereitstellung Selb ständig vornimmt. Der Automat verfügt über ein Steuersystem und über einen so genannten Greifarm, mit dem er die Waren befördern kann.

Die Vorteile eines Kommisionierautomaten

Der Kommisionierautomaten bietet im Vergleich zum manuellen Transport mehrere Vorteile.

  • Schnell
    Da der Kommissionierautomat in einem abgetrennten Bereich hantiert, kann dadurch eine ungestörter und schnellerer Transport der Waren erfolgen. Der Grund dafür liegt auch daran, dass der Automat keinerlei Umwege zwischen dem Lager und dem Mitarbeiter durchlaufen muss, um die Ware nach vorne zum Kunden zu befördern.
  • Fehlerfrei
    Die Waren werden durch den Kommissionierautomat mit einem Scanner erfasst. Dies geschieht durch einen Abgleich der Daten. Im Gegensatz dazu erfolgt die Erfassung bei einem Menschen von Hand. Mit den Augen abgleichen und mit den Händen sozusagen zugreifen. Dadurch kann es passieren, dass ins falsche Fach gegriffen wird oder die Personen kontrolliert die Ware nicht noch einmal vor der Ausgabe an den Kunden. Dies führt nicht nur dazu, dass eventuell das falsche Medikament herausgegeben wird, auch die Bestandsführung erleidet dadurch Fehler.
  • Platzsparend
    Ein Kommissionierautomat wird vor allem im Einzelhandel eingesetzt, wie beispielsweise in einer Apotheke. Soll ich ein Automat kann die Ladenfläche dadurch besser und effizienter nutzen, so dass die Lagerung eines größeren Sortiments möglich wird.
  • Längere Nutzdauer
    Besonders in Apotheken, besteht die Hauptaufgabe aus der Ausgabe der Ware aus dem Lager. Dies kann für die Mitarbeiter durch aus ermüdend sein, wenn sie den ganzen Tag arbeiten. Mit einem Kommissionierautomaten kann keine Ermüdung eintreten, dass ich dabei um ein Maschine handelt. Man kann den Automaten den ganzen Tag und vor allem jeden Tag in Gebrauch haben. Zudem steht den Mitarbeitern dann mehr Zeit für die Kunden zu Verfügung.Den Geschäften ermöglicht der Automat zudem, dass diese längere Öffnungszeiten anbieten können. So können diese die waren 24 Stunden am Tag anbieten. Zudem muss nun auch nicht mehr auf nur ein eingeschränktes Warenangebot gegriffen werden. Der Automat macht es möglich, dass das Sortiment umfangreicher werden kann.

Generell kann somit die Investitionen in solch einen Automaten als Investitionen in den Betrieb selbst angesehen werden, da man durch die eingesparte Zeit, durch aus einen höheren Gewinn erzielen kann.

Kommissionierautomat – Zusammenfassung

  • Der Automat ist ein Teil des Anlagevermögens eines Unternehmens.
  • Der Automat arbeitet schneller und fehlerfrei und entlaste zu dem die Mitarbeiter bei der Arbeit.
  • Durch den Automaten ist eine höhere Warenausgabe möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here