Kostenartenrechnung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Kostenartenrechnung Definition

Der Zweck der Kostenartenrechnung ist die Ermittlung der Kostenart und deren Höhe, die in einem Zeitraum angefallen ist.

Aufgaben der Kostenartenrechnung

 

  • Systematische Erfassung und Ordnung der Kosten
  • Gliederung der Kosten nach eingesetzten Produktionsfaktoren (z.B. Material, Personal etc.) oder nach der Funktion (z.B. Fertigung, Verwaltung, Vertrieb etc.)

Grundsätze bei der Erfassung der Kosten

 

  • Wirtschaftlichkeit
  • Vollständigkeit
  • Eindeutige Abgrenzung
  • Einheitlichkeit (gleiche Kosten => gleiche Kostenart)

Ausgangsbasis der Kostenartenrechnung

Die Aufwandskonten der GuV stellen die Ausgangsbasis für die Kostenartenrechnung dar. Dabei sind jedoch die folgenden kostenrechnerischen Korrekturen zu berücksichtigen:

  • um nicht einzubeziehende Kosten schmälern
  • um kalkulatorische Kosten erweitern bzw. anpassen

Einschränkungen (nicht einzubeziehende Kosten)

Die Kostenrechnung betrachtet ausschließlich den betrieblichen Leistungserstellungsprozess und daher nicht die gesamte unternehmerische Aktivität. Das bedeutet, dass bestimmte Kosten und Leistungen, die nicht im engeren Sinn für den betrieblichen Prozess benötigt werden, abzugrenzen sind. Dazu zählen unter anderem:

  • Kosten und Leistungen ohne Bezug zur betrieblichen Leistungserstellung (z.B. Gewinne und Verluste aus Wertpapierveräußerungen)
  • betriebsfremde Kosten wie Spenden
  • außerordentliche Erlöse (z.B. Beteiligungsveräußerungen) und Kosten (z.B. Kosten im Katastrophenfall)

Kalkulatorische Kosten

Kalkulatorische Kosten sind Kosten, die in der Finanzbuchhaltung nicht aufscheinen, jedoch in der Kostenrechnung berücksichtigt werden müssen.

Beispiele

Nachfolgend werden einige Beispiele für die unterschiedlichen Kostenarten (bei der Produktion eines Tisches) aufgelistet:

  • Materialkosten: Holz, Schrauben, Dübel
  • Fertigungskosten: Fertigungslöhne Abschreibungen
  • Vertriebseinzelkosten: Verpackungsmaterial

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here