Kreiskegel berechnen – Volumen, Oberfläche, Mantelfläche – Formeln, Beispiele

Die Formeln für einen Kreiskegel

Um einen Kreiskegel berechnen zu können, brauchst du folgende Formeln:

kreiskegel-formeln

Falls du nicht genau weißt, was die Buchstaben im einzelnen bedeuten, wird das hier noch einmal genau aufgelistet.

  • – “V” ist das Volumen vom Kreiskegel
  • – “π” ist die Kreiszahl, ungefähre Zahl: 3,14159
  • – “r” ist der Radius
  • – “h” steht für die Höhe
  • – “Am” steht für die Mantelfläche
  • – “Ao” steht für die Oberfläche
  • – “s” steht für die länge der Seite

Beispiele

Da man es leichter versteht, wenn man ein paar Beispiele macht, erkläre ich euch das Berechnen von Kreiskegeln anhand von ein paar Beispielen.

1) Aufgabe:

Folgende Angaben sind gegeben:

– Radius vom Kreiskegel: 80cm
– Höhe vom Kreiskegel : 4cm

Du sollst bei dieser Aufgabe das Volumen ausrechnen.

Wie du sehen kannst, hast du 2 verschiede Einheiten (cm und m). Um das Volumen ganz einfach berechnen zu können, müssen wir zuerst die Angaben in Meter-Angaben umwandeln.

Das sieht dann so aus:

kreiskegel-beispiel-1

2) Aufgabe:

Ein Kreiskegel hat einen Radius von 40cm und eine Höhe von 60cm. Berechne die Mantelfläche und die Oberfläche.

kreisring-beispiel-2

Wenn du den Text rund um das Thema “Kreiskegel berechnen” verstanden hast und die Formeln auswendig gelernt hast, dann ist es auch nicht mehr so schwer, diese Formeln im Unterricht anzuwenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere