Kreisumfang berechnen – leichte Erklärung, Beispiel, Tipps & Video

Dieser Artikel zeigt wie man den Kreisumfang berechnet. Mit den passenden Formeln und den entsprechenden Beispielen wird leicht verständlich die Berechnung erklärt. Mit Aufgaben und Übungen als Training, sowie Musterlösungen fällt die Berechnung des Kreisumfanges sehr leicht.

Einige Vorkenntnisse aus dem Bereich der Mathematik sind empfehlenswert, um die folgenden Beschreibungen zum Kreisumfang zu verstehen. Dazu gehört die Multiplikation, die eine Grundrechnungsart der Mathematik ist, sowie mathematische Variablen und Formeln. Wer mit diesen Rechnungsarten vertraut ist, kann gleich mit der Berechnung des Umfanges des Kreises fortfahren.

Den Kreisumfang berechnen

Wie wird der Umfang eines Kreises nun berechnet? Dafür sehen wir uns einen Kreis genauer an und sehen, dass der Kreis einen Mittelpunkt hat. Dieser ist von der Begrenzung des Kreises immer mit dem Abstand „r“ entfernt, wie die folgende Grafik zu erkennen gibt.

Kreisumfang berechnen

Außer diesem Radius ist noch der Durchmesser vorhanden. Dieser hat die doppelte Größe vom Radius. Des Weiteren wird zur Berechnung des Kreisumfanges noch die so genannte Kreiszahl π ( als pi gesprochen) benötigt. In der Schule wird für π die Zahl 3,14159 eingesetzt.

Formeln zum Kreisumfang:

Mit einer Formel wird ein bestimmtes Problem und eine gewisse Aufgabe mathematisch ausgedrückt, um diese zu lösen. Die beiden Formeln, um den Kreisumfang zu berechnen, sehen wie folgt aus:

Kreisumfang berechnen - Formeln

Der Kreisumfang in Meter ist:“C“
„π“ entspricht der Kreiszahl 3,14159
Der Radius des Kreises in Meter:“r“
Durchmesser des Kreises in Meter:“d“

Beispiele zum Kreisumfang berechnen:

Hier folgen einige Beispiele mittels der beiden Formeln, um den Kreisumfang zu berechnen.

Erstes Beispiel:

Der Radius eines Kreises ist fünf Meter. Der Umfang des Kreises wird so berechnet:

U= 2 x π x r
U= 2 x π x 5m
U= 31,4159 Meter

Zweites Beispiel:

Der Kreisdurchmesser misst acht Meter. Wie groß ist der Kreisumfang?

U= π x d
U= π x 8m
U= 25,132 Meter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere