Kuss auf die Stirn – welche Bedeutung kann es haben?

Welche Bedeutung hat ein Kuss auf die Stirn? Je nach Land und Kultur kann er unterschiedliche Dinge ausdrücken. Nicht jeder meint mit diesem Kuss das Gleiche. Es gibt aber Möglichkeiten, die Bedeutung richtig einzuordnen.

Küsse haben viele Bedeutungen

Jedes Jahr am 06. Juli ist der Internationale Tag des Kusses.

Kuss auf die Stirn BedeutungIn westlichen Kulturen drücken Küsse meist Liebe und Zuneigung aus. Der Kuss auf die Stirn ist aber weniger ein erotischer Kuss. Vielmehr bedeutet er Respekt und so viel wie „Ich passe auf dich auf“ oder „Ich denke an dich“. Daher kommt der Kuss auf die Stirn nicht nur in Partnerschaften vor. Auch Eltern oder Verwandte geben ihn häufig den Kindern zum Abschied. In Russland ist es unter Politikern üblich, sich zum Empfang auf die Stirn zu küssen. Damit erweist man sich in einigen Ländern gegenseitig seinen Respekt.

Sehen Sie es daher als positives Zeichen und lassen Sie es zu, wenn Ihr Partner Ihnen einen Kuss auf die Stirn gibt! Es heißt, dass Sie ihm oder ihr wichtig sind.

Probieren Sie den Kuss bei Ihrem Partner aus

Haben Sie vielleicht schon von anderen Bedeutungen gehört? Ist der Kuss auf die Stirn für Sie mit etwas anderem verbunden? Körpersprache ist nicht für alle Menschen gleich und auch nicht immer sicher zu deuten. Das ist aber nicht schlimm! Ansonsten würden wir uns angewöhnen, in allen Bereichen unseres Lebens etwas Besonderes hinein zu interpretieren. Das wäre auf die Dauer doch ziemlich anstrengend und kraftraubend.

Für viele Menschen zählen Küsse zu den erotischsten Dingen, die Menschen tun können. Dazu gehören oft auch zärtliche Berührungen an der Stirn. Auch Wissenschaftler, die Küsse erforschen, sehen in ihnen ein Zeichen für hohe Achtung vor dem anderen Menschen.
Die Vorstellung, mit einem solchen Kuss Achtung oder Zuneigung auszudrücken, mag manchen Menschen altmodisch vorkommen. Doch selbst wenn es altmodisch wäre, was wäre daran so schlimm? Mit Respekt behandelt zu werden und jemanden zu haben, der für einen da ist – was gibt es Schöneres?
Wer einen anderen auf die Stirn küsst, nimmt dazu meist beide Hände zu Hilfe. Es ist eine intensive Geste. Wie Mark Twain schon sagte – „Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.“!

Freuen Sie sich, wenn man Sie so annimmt, wie Sie sind und zeigen Sie so öfter mal Ihren geliebten Menschen, wie sehr sie gemocht werden. Vor allem in stressigen Situationen oder nach einem langen Arbeitstag vermittelt das Ruhe und Sicherheit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.