Liste mit legalen Alternativen zu G-Stream.in

Wer schaut nicht gerne Zuhause gemütlich einen Film? Doch wenn mal wieder im free-TV nur Wiederholungen laufen und ihr keine Lust habt extra zur Videothek zu laufen, wird gerne ein Film auf den heimischen TV gestreamt. Wir haben uns für euch mit diesem Thema auseinandergesetzt und möchten euch einige wissenswerte Fakten darüber berichten.

 

Ist das streamen über G.stream.in legal

 

Diese Frage korrekt zu beantworten ist schwierig, da sich das streamen in einer sogenannten „Grauzone“ befindet.
Das streamen an sich ist legal, man kann es mit Radio hören vergleich. Das downloaden von Filmen ist jedoch verboten!
Wer jetzt denkt auf der sicheren Seite zu stehen irrt sich leider, denn wie so oft steckt der Teufel im Detail.
Beim streamen puffert der Film vor, d.h. er speichert für eine kurze Zeit den Film im Cache damit dieser bei schwächeren Internet Verbindungen nicht ruckelt.
Im Klartext downloaded man den Film also doch, Stück für Stück im Cache, bis dieser wieder geleert wird.
Man kann dieses bei einigen Browsern deaktivieren. Mit dieser einfachen Methode macht man sich nicht strafbar.

 

Ausschalten des Zwischenspeichers bei dem Browser Google Chrome

 

Wir haben es bei dem Browser von Google in unserer Redaktion getestet und könne bestätigen dass es wunderbar funktioniert.
Den Browser könnt ihr euch hier direkt von Google downloaden. Den Browser gibt es sowohl für Windows als auch für Mac OS X.

Wir haben auf Youtube.de ein schönes Video gefunden, in dem euch Schritt für Schritt erklärt wird, wie ihr diesen bedingt ausschalten könnt. Er ist knapp 3 Minuten lang und ist auch für einen Laien leicht nachzuvollziehen.

Auch interessant:  Beamer zeigt nur grünes Bild - was tun?

 

Wir möchten euch an diesem Punkt jedoch dennoch davon abraten. Es gab bereits einige Versuche von Anwälten juristisch gegen Privatpersonen vorzugehen, die Filme über Seiten wie G-stream.in, kkiste.to u.a. streamen. Es gibt noch kein eindeutiges Gesetzt was dieses Regelt, man kann aber auch Pech haben, es gibt schliesslich immer ein erstes mal für Präzedenzfälle .

Daher haben wir uns für euch nicht nur über „Grauzonen“ Möglichkeiten informiert, sondern auch über legale Wege Zuhause Filme zu schauen, denn es gibt auch völlig legale Anbieter. Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

 

Anbieter-Liste Filme kostenlos und legal online schauen

 

  • https://www.youtube.com/Movies

    Film Stream  Liste mit legalen Alternativen zu G-Stream.in
    Film Stream

  • http://filme4you.com
  • http://www.myvideo.de/Filme
  • http://www.clipfish.de
  • http://www.de.viewster.com
  • http://www.netzkino.de

 

  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here