Leo N. Tolstoi – Biografie & Inhaltsangaben

Leo N. TolstoiLeo N. Tolstoi (Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi) war ein bekannter russischer Schriftsteller. Er wurde 1828 geboren und schrieb unter anderem die beiden bekannten Romane „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ (1877).

Seine Eltern starben schon früh, so dass seine Tante für die Erziehung zuständig war. Tolstoi studierte zunächst Jura, beendete das Studium jedoch nicht, sondern kümmerte sich wieder um das Familiengut. Zentrales Thema seines (späteren) Schaffens ist das Leben der einfachen Menschen, im Gegensatz zum Adel und dem zaristischen Russland. Nachdem er mit seinen ersten Romanen erfolgreich war, reiste er durch Europa.

In seinen späteren Jahren widmete er sich zunehmends religiösen Fragen und der Sinnsuche. Seine Kritik an der Obrigkeit brachte ihm Probleme ein, während er im Ausland weiterhin hoch geschätzt wurde. Tolstoi starb im Jahre 1910 während einer Reise an einer Bahnstation und wurde auf dem Landgut Jasnaja Poljana, dem Stammsitz seiner Familie beerdigt.

Inhaltsangaben

  • Anna Karenina – Bei dem im Jahr 1878 erschienen Roman »Anna Karenina« handelt es sich neben „Krieg und Frieden“ um das populärste Werk des gefeierten russischen Autoren Leo Tolstoi. Das Buch wurde während der Zeit des russischen Realismus veröffentlicht und behandelt in drei parallel zueinander verlaufenden Handelssträngen die Entwicklungen in mehreren Familien, die der russischen Oberschicht angehören…. weiter lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere