liegen bleiben, liegenbleiben – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das liegen bleiben meint eine Person, Gegenstand oder eine Aufgabe welche eine Zeit sich nicht bewegt oder nicht transportiert wird. Am häufigsten wird diese Aussage im Zusammenhang mit dem Schlaf und im Rechnungswesen benutzt.

Richtig: liegen bleiben
Falsch: ligenbleiben

Beispiele:

Es ist heute Sonntag, da möchte ich Ausnahmsweise etwas länger im Bett liegen bleiben.
Ich werde leider heute nicht mehr mit dem Auftrag Fertig, also muss die Arbeit noch liegen bleiben.
Jemand wo an einer Grippe erkrankt ist, muss ganz lange liegen bleiben, bis er wieder Gesund ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here