Malware System Progressive Protection vom Computer entfernen

Beim Programm Malware System Progressive Protection, handelt es sich um eine Anwendung, die einem Antivirus-Programm ähnelt, jedoch keines ist und Ihnen das Leben unnötig schwer macht, indem es den Zugriff zu zahlreichen Programmen und Anwendungen unterbietet, wogegen Sie anfangs, nichts unternehmen können.
Von uns erfahren Sie, was Sie gegen dieses Programm tun können und wie Sie es endgültig von Ihrem Computer entfernen können.

Ermitteln Sie den Dateipfad des Programmes!

Sie müssen nun in Erfahrung bringen, wo die EXE-Datei der Malware auf Ihrer Festplatte gespeichert ist, um Sie direkt an der Wurzel entfernen zu können.
Dafür müssen Sie Ihren Computer einfach neu starten, wobei auf dem Desktop eine Verknüpfung zu System Progressive Protection erscheint.

– Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung und gehen dort auf „Eigenschaften“.

– Im Punkt „Verknüpfung“ wird unter dem Thema „Ziel“ angegeben, wo genau sich die Malware auf der Festplatte befindet.

– Sie müssen sich jetzt nur noch den Pfad notieren.
Dabei können Sie alles was hinter dem letzten Schrägstrich steht, einfach weglassen.

So entfernen Sie Malware-Dateien, die Schaden auf Ihrem Computer anrichten

Weil die System Progressive Protection, permanent auf Ihrem Rechner läuft, können Sie die Anwendung nicht ohne Weiteres stoppen, da Sie automatisch beginnt, wenn der Rechner gestartet wird, ohne dass Sie das bestätigen oder veranlassen müssen.
Sie müssen in den abgesicherten Modus von Windows gelangen, damit sich das Programm nicht öffnen lässt und dort wie folgt vorgehen:

– Sie müssen jetzt den Ordner finden und öffnen, dessen Pfad Sie sich zuvor auf der Suche nach dem Speicherort der Malware-Datei, aufgeschrieben haben.

– In diesem Ordner, löschen Sie alles was es an Dateien und sonstigen Inhalten gibt.

– Zu guter Letzt, löschen Sie auch den Ordner an sich vollständig.

So entfernen Sie System Progressive Protection effektiv von Ihrem Computer.

Jetzt starten Sie einfach Ihren Computer neu, wodurch Sie den abgesicherten Modus von Windows verlassen.
Direkt nach dem Neustart, können Sie Ihren Computer wieder wie gehabt nutzen.
Nun sollten Sie Ihr Antiviren-Programm starten und einen Scan vornehmen lassen, damit Sie die Malware endgültig von Ihrem Computer bekommen, bevor die Anwendung sich wieder installiert und Schaden auf Ihrem Rechner anrichtet.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.