Malwarebytes: Anti-Malware findet Backdoor.Bot was tun

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Was ist ein Backdoor.Bot?

Kurz und bündig kann gesagt werden, dass ein Backdoor.Bot ein „Trojaner“ ist und zum ausspähen von persönlichen Daten, wie zum Beispiel die Daten für das Onlinebanking, erschaffen wurde. In diesem Beispiel ist es das Ziel das Konto zu plündern bevor es der Betroffene bemerkt. Es werden so neben der Kontonummer auch die Zugangsdaten für das Onlinebanking ausgespäht, sodass man leicht darauf zugreifen kann.

Es ist daher immer ratsam seinen PC mit sogenannter Anti-Malware auszustatten und diesen auch regelmäßig durch eine solche auf schädliche Dateien prüfen zu lassen. Eine gute Anti-Malware ist die von Malwarebytes. Denn diese bietet einen Echtzeitschutz an, so dass die schädliche Software bereits vor dem Installieren dieser auf dem PC, erkannt wird.

Was tun bei Befall von einem Bockdoor.Bot?

In der Regel erkennt die Anti-Malware von Malwarebytes den Backdoor.Bot und informiert den Anwender. Dieser Backdoor.Bot sollte nun schleunigst entfernt werden. Dies macht das Programm in der Regel automatisch. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist eine Systemwiederherstellung nötig.

Was ist des besondere an Malwarebytes?

Zunächst kann man diese Anti-Malware kostenlos und ohne Verpflichtungen 14 Tage testen. Im Anschluss wird dieses Tool in ein Scanprogramm mit eingeschränkter Funktion umgewandelt. Wünscht man sich jedoch einen durchgehenden Echtzeitschutz, so kann ein Upgrade auf „Premium“ erworben werden, so dass man sich nie mehr Sorgen vor schädlicher Software und Ransomware machen braucht.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.