Maori Tattoo: Was bedeutet das Motiv

Wenn Sie Tattoo-Begeistert sind und sich ein beliebtes Maori Tattoo stechen lassen wollen sind Sie hier richtig. Folgend erklären wir Ihnen, was die Motive zu bedeuten haben.

Maori Tattoos sind ein immer beliebter werdender Trend. Dabei sehen die Tattoos nicht nur gut aus und wirken mystisch, sondern haben eine lange traditionelle Bedeutung.

Ursprung der Maori Tattoos

Maori Motive stammen von Tā moko. Die Maori brachten diese Art der Körperverziehrung aus Hawaiki nach Neuseeland. Dazu können wir Ihnen das Buch „Maori Bedeutungen – Polynesien Tattoos“ empfehlen, wo Sie ausführlichere Beschreibungen zu den Motiven und deren Ursprung finden können.

Die Bedeutung der Maori Motive

Die Maori Motive bestehen aus Zacken, Kreisen und teilweise abstrakten Strukturen. Diese sind jedoch weder willkürlich noch bedeutungslos. Außerdem lassen sich die Motive kombinieren, so erhält man eine ganz neue Bedeutung.

  • Das Tiki Zeichen: Dieses Zeichen zeigt die polynesischen Halbgötter. Diese sollen eine Schutzfunktion einnehmen und als Wächter agieren. Dabei werden die verschiedenen Organe getrennt dargestellt und zeigen jedes für sich die spezifische Eigenschaft.
  • Muscheln und Schildkröten: Diese beiden Tiere werden in diversen Varianten dargestellt und haben verschiedenen Bedeutung. Von Schutz bis hin zur Ehe können durch diese Motive so dargestellt werden.
  • Der Schildkrötenpanzer: Durch dieses Motiv werden Frieden, Fruchtbarkeit und Langlebigkeit symbolisiert.
  • Die Sonne: Die Sonne symbolisiert positive Eigenschaften, wie Reichtum, Macht und Herrschaft. Weiterhin kann z. B. eine aufgehende Sonne für Wiedergeburt stehen.
  • Das Meer: Dieses Symbol hat viele Bedeutungen. Zu einem kann es den Tod aber auch das Leben symbolisieren.

Wie viel kostet ein Maori Tattoo?

Grundsätzlich hängen die Kosten von verschiedenen Faktoren wie Größe, Farbe und Motiv ab. Jedoch fangen die Kosten für ein eher kleines Motiv bei rund 80 bis 100€ an. Bis nach oben gibt es dagegen kaum einen Deckel. So kann ein größeres Tattoo über die halbe Brust bis zu 5000€ kosten.

Welches Maori Tattoostudio soll man nehmen?

Grundsätzlich sollte man besonders auf Qualität achten. Dabei kann der Preis ein Indikator sein. Allerdings können auch günstigerer Studios mit hervorragender Qualität stechen. Am besten hören Sie auf Empfehlungen von Bekannten und Freunden und informieren sich zuvor im Internet über das Studio. Sollte Ihnen jedoch etwas komisch vorkommen, lassen Sie die Finger von dem Studio. Tattoovierungen bleiben oft ein Leben lang und sollten daher unbedingt qualitativ sein. Außerdem empfiehlt es sich, dass Sie ein Motiv wählen, das zu Ihnen passt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here