Marktforschungsinstitute in VWL leicht erklärt + Beispiel

Ein Marktforschungsinstitut handelt im Interesse eines Unternehmens, um durch professionell durchgeführte Umfragen die Wirtschaftlichkeit zu verbessern.
Forschungen dieser Art haben mehrere Zwecke. Einerseits können Trends frühzeitig prognostiziert werden, andererseits kann die Akzeptanz der Verbraucher für gewisse Produkte erörtert werden. Auch die Wirkung von bestimmten Werbekampagnen auf Kunden kann in Erfahrung gebracht werden.

Nutzen für Unternehmen

Unternehmen können ihr Produkt aufgrund fundierter Umfragewerte modifizieren und optimieren. Interessenten und Bestandskunden können dadurch direkt in die Produktentwicklung eingreifen, so können Fehler vermieden werden.
Kommt ein Produkt schon im Vorfeld nicht gut bei der Zielgruppe an, kann das Projekt vorzeitig und kostensparend abgebrochen werden.
Werbekampagnen können auf eine Wirkung beim Verbraucher getestet werden. Ergibt sich kein Vorteil durch eine solche Kampagne kann auch eine solche vorzeitig abgebrochen werden, um Kosten zu sparen.

Verschiedene Verfahren der Marktforschung

Es gibt verschiedene Art der Marktforschung, die alle ans Ziel eines optimierten Produktes führen. Welche Art gewählt wird hängt meistens von finanziellen Aspekten ab. Angewendet werden beispielsweise Gruppendiskussionen, Tiefeninterviews oder Beobachtungen in Testräumen. Verfahren dieser Art werden meist mit einer geringen Anzahl an Teilnehmern durchgeführt.
Online und Telefonumfragen basieren auf standardisierten Frage-Schemas und sind weitaus günstiger.
Die Online-Umfrage ist mitunter die günstigste Methode der Marktforschung.
Ausschlaggebend für die Art der Marktforschung ist nicht ausschließlich der Kostenpunkt, sondern auch die Zielgruppe. Ältere Personen sind beispielsweise selten an Online-Umfragen interessiert.
Eine Alternative Art der Marktforschung stellt das Auswerten von bereits vorhandenen Statistiken wie Kundenreklamationen oder Umsatzstatistiken dar.

Outsourcing der Marktforschung

Größere Konzerne verfügen oftmals über eine eigene Sektion für Marktforschung. Kleinere Unternehmen greifen aus Kostengründen oftmals auf spezialisierte Marktforschungsinstitute zurück. Dienstleister dieser Art verfügen in der Regel schon über eine gewisse Infrastruktur und Expertise.

Auch interessant:  Ein Gabelstapler in VWL leicht erklärt + Beispiel

Marktforschungsinstitute – Zusammenfassung – Definition und Erklärung

  • Marktforschungsinstitute arbeiten für Unternehmen um Trends zu erkennen.
  • Sie decken ein vielfältiges Aufgabengebiet, von der Überprüfung von Werbekampagnen bis hin zur Trendforschung.
  • Es werden verschiedene Methodiken der Marktforschung praktiziert. So gibt es etwa die Online-Umfrage, die Umfrage via Telefonat oder Tiefeninterviews.
  • Die Marktforschung wird von vielen Unternehmen nicht selbst betrieben. Durch das Outsourcing können hohe Kosten gespart werden.

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here