Maschinenproduktivität in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die Maschinenproduktivität hat als Einsatzfaktor die Maschinenleistung stehen. Die Maßeinheit kann dabei variieren.

Maschinenproduktivitätsformel

Output / Stunden = Maschinenproduktivität

Beispiel zur Berechnung der Maschinenproduktivität

Man gehe nun davon aus, eine Maschine kann in einer Stunde 200 Kleinteile fertigen.

Dadurch ergibt sich eine Maschinenproduktivität von 200 Stück / Stunde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here