Wer zum Frühstück gern Speck, Spiegelei oder Muffins zum Kaffee möchte und keine Lust hat, sich selbst an den Herd zu stellen, der ist in einer der über 1.400 Filialen von McDonalds genau richtig. Doch wann ist dort eigentlich Frühstückszeit?

Ab wann gibt es Frühstück bei McDonalds?

Sobald die Filiale ihre Pforten für euch öffnet, gibt es auch Frühstück. Die Öffnungszeiten selbst sind in jeder Filiale anders und meist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Eine einheitliche Öffnungszeit gibt es nicht. Aus diesem Grund kann hier auch keine genaue Zeit für den Frühstücksbeginn genannt werden. Öffnet der Betrieb beispielsweise 8:00 Uhr, kann auch ab diesem Moment Frühstück geordert werden. Das Frühstück beginnt immer entsprechend der Öffnungszeiten.

Wie erfährt man die Öffnungszeiten?

Über die Restaurantsuche auf der McDonalds-Homepage kann man jede einzelne Filiale mit einer Angabe zu den Öffnungszeiten einsehen. Mithilfe von Stadt, Postleitzahl oder Straße findet man schnell das passende Restaurant in der Nähe. Es wird dann die Öffnungszeit und praktischerweise auch gleich die Frühstückszeit angegeben.

Bis wann kann man bei McDonalds frühstücken?

Im Gegensatz zu den Zeiten des Frühstücksbeginns, sind die Zeiten für das Ende des Frühstücks ganz genau festgelegt und gelten für jede einzelne Filiale.

An Werktagen gibt es Frühstück bis 10.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen kann man bis 11:30 seinen Frühstücksbacon bestellen.

Hat man zufällig eine Filiale oder Mitarbeiter erwischt, die einem auch ein paar Minuten nach Frühstücksende noch die gewünschten Croissants servieren, hat man Glück. Dies ist aber nicht die Regel und schon gar keine Pflicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere