MDR Live Stream über iPhone/ Android schauen

1. MDR über iPhone/ iPad schauen

Es gibt viele Möglichkeiten, den MDR auf einem iPhone oder iPad im Livestream zu schauen. Neben der App des Mitteldeutschen Rundfunk selbst, gibt es auch Alternativen von Drittanbietern.

Zunächst ist es jedoch ratsam zur App des MDR zurückzugreifen. Hier findet man aktuelle Nachrichten, (Sport-)Berichte uvm., hat aber auch Zugriff auf die Livestreams des MDR Fernsehprogramms, sowie auf die verschiedenen Radioprogramme.

Eine weitere praktische und seriöse App fürs iPhone, mit welcher man die Livestreams des MDR empfangen kann ist die ARD mediathek. Diese findet man ebenfalls ganz einfach im App Store und besonders Personen, die sich neben den Livestreams des MDR auch für Livestreams und Mediatheken weiterer öffentlich-rechtlicher Sender interessieren, kommen hier auf ihre Kosten.

Um den Livestream des MDR zu gucken, braucht man sich jedoch nicht zwangsweise eine App aufs iPhone oder iPad zu installieren. Es genügt im Browser nach dem Livestream des Senders zu suchen, denn sowohl die Internetseite des MDR als auch die Seite der ARD stellen einen solchen zur Verfügung, der auch über den Browser des iPhone / iPad empfangsbar ist.

Zudem ist es möglich auf der mobilen Version der Seite schoener-fernsehen.de die Livestreams diverser Sender, zu denen unter anderem der MDR zählt, zu verfolgen.

Zu guter letzt gibt es noch die TV Spielfilm App, die zwar legal, aber nicht kostenlos ist. Nach einem kostenfreien Probemonat, muss man für die verschiedenen Pakete eine monatliche Gebühr ab 2,99 € bezahlen.

2. MDR auf einem Android Smartphone/ Tablet schauen

Wie auch für die Nutzer eines iPhones oder iPads, haben Android Nutzer ähnliche Möglichkeiten, den MDR im Livestream zu gucken.
Zum einen stehen verschiedene Apps zur Verfügung, wie die ARD mediathek oder die MDR App, die eben schon für iPhone und iPad gennant wurden, zum anderen ist es selbstverständlich auch möglich, den MDR Livestream ebenfalls über schoener-fernsehen.de, die Seite des MDR oder der ARD im Browser aufzurufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here