So messen Sie Ihre 90 60 90 Maße aus – schnelle Anleitung

90-60-90 gilt als Idealmaße oder Modelmaße für Frauen und Models. Mithilfe dieses Artikels erfahren auch Sie, wie man richtig misst und ob man das Zeug und die Maße zu einem Model hat.

Hilfsmittel:

  • • ein Maßband
  • • Stift und Zettel

So messen sie ihre Maße oder Modelmaße

Die eigenen Maße oder Modelmaße und ob man ein Model sein kann oder abnehmen muss, kann man sehr einfach und in kurzer Zeit Zuhause herausfinden. Dass nicht jeder Mann und jede Frau dem angeblichen Ideal von 90-60-90 eines Models entspricht ist wohl klar, doch trotzdem möchte Mann oder Frau gerne wissen, welche Proportionen man selbst hat und ob man es zum Model schaffen könnte oder ob man abnehmen oder zunehmen muss, um diese Modelmaße zu erreichen.

Selbst die eigenen Maße oder Modelmaße zu nehmen ist zwar möglich, dennoch empfehlen wir Ihnen jemanden um Hilfe zu bitten.

Bestenfalls nutzen sie zum Ausmessen ihrer Maße ein anpassungsfähiges Maßband – also eins, welches biegsam ist. Falls ihr aber keins habt, könnt ihr genauso gut ein langes Stück Stoff benutzen, dieses sollte allerdings nicht dehnbar sein, da die Dehnbarkeit die Maße verfälschen könnte. Nachdem Sie das Stoffstück an den Körper angelegt haben, um die Maße zu messen, und die jeweiligen Stellen mit einem Stift markiert haben, können sie den Abschnitt mit einem Meterstab oder Lineal ausmessen.

3, 2 , 1, messen!

90-60-90 – Brust, Taille und Po bzw. Brustumfang, Bauch und Hüfte

Welches Ergebnis beim Messen vom Brustumfang, der Taille und der Hüfte rauskommt ist nicht relevant, eine 90-60-90 kann genauso gut aussehen wie eine 80-70-100. Wichtig ist hierbei, das richtige Ergebnis der Maße vom Brustumfang des Models zu bestimmen.

Das wichtigste beim Messen ist, dass das Maßband richtig anliegt, möglichst parallel zum Boden, also eine gerade Waagerechte. An der engsten Stelle, an der sich das Maßband wieder mit sich selbst verbindet, entnimmt man die Maße.

1. Die Maße an der Brust misst man an der dicksten Stelle, welche meistens an den Nippeln ist. Da starkes Atmen die Maße verfälschen könnte, sollte man dies meiden.

2. Den Umfang des Bauchs misst man an der schmalsten Stelle der Taille, ohne den Bauch einzuziehen.

3. Zu guter letzt misst man die Maße am Po wieder an der dicksten Stelle ohne während des Messens ein Hohlkreuz zu bilden. Um die Maße nicht zu vergessen, könnt ihr diese auf einen Zettel notieren.

Nun können auch Sie Zuhause ihre Maße richtig messen, viel Erfolg!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here