Niemand wird den Nutzen von Bäumen in der Welt von Minecraft anzweifeln. Sie dienen als Lieferant für den ersten und wichtigsten Baustoff, der in fast jeder Produktionskette am Anfang steht: Holz. Auch Blumen sind bei dem ein oder anderen Spieler gerne gesehen. Direkt platziert sind sie eine hervorragende Dekoration für den virtuellen Garten. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit, sie in Farbe zu verwandeln, um Wolle in unterschiedlichen Tönen einzufärben. Doch gerade Blumen sind in manchen Ökozonen sehr selten anzufinden, erst recht, wenn es eine bestimmte Farbe sein soll. Auch kann es lästig sein, erst darauf warten zu müssen, bis Bäume aus Setzlingen nachgewachsen sind.

Es gibt einen Trick, wie ihr diesen Prozess mit Dünger abkürzen könnt: Besorgt euch einige Knochen von Skeletten, die ihr im Craftingfenster in Knochenmehl verwandelt. Dieses Knochenmehl kann als Dünger verwendet werden. Wendet ihr es auf Grasboden an, werden im Umkreis von einigen Feldern verschiedenfarbige Blumen wachsen. Auf einen Setzling angewendet, beschleunigt es sein Wachstum enorm. Mit diesem kleinen Trick könnt ihr einerseits das Wachstum von Bäumen abkürzen und müsst euch andererseits nicht umständlich auf die Suche nach bestimmten Blumensorten begeben.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here