Mit Umfragen online Geld verdienen – Anbieter im Vergleich/Test

In der heutigen Zeit sind immer mehr Unternehmen daran interessiert die Bedürfnisse all ihrer Kunden zu kennen und diese an ihr eigenes Produkt anzupassen. Dieses Interesse spielt eine immer größer werdende Rolle und dies ist auch eines der Gründe, weshalb die Marktforschungsplattformen derzeit einen immensen Wachstum erhalten. Denn gerade kleine mittelständische Unternehmen könnten von einem misslungenen Marketingkonzept bzw. Produkt einen großen Flop erleiden, was wiederum das Aus für das jeweilige Unternehmen bedeuten würde.

Die Märkte werden immer mehr globaler und dementsprechend bedeutet es auch für viele Unternehmen, dass der Konkurrenzkampf immer größer wird. Somit ist es für jedes Unternehmen sehr wichtig seine Produkte stets Neues zu erfinden und an einen möglichst großen Kundenkreis zuzuschneiden. Immer öfter hören wir von kleinen Traditionsunternehmen, die gegen diese Entwicklung ankämpfen wollen und dementsprechend sind sie im Vergleich zu den neueren Unternehmen nicht konkurrenzfähig, da diese oftmals sich auch gegen den Wandel der Zeit in der Industrie zu wehren versuchen. Nach dem Motto: Was vor 50 Jahren funktioniert, wird es heutzutage ebenfalls funktionieren. Nur leider oftmals ein Trugschluss, der vielen Menschen den Arbeitsplatz kosten kann.

Der heutige Kunde erfordert von jedem Produkt nicht nur eine angemesse Preispolitik, sondern erstellt auch qualitative Ansprüche bevor er das Produkt ersteigert. Vor einigen Jahren war es immer schon gängig gewesen, dass gerade sehr günstige Produkte von ihren Kunden erworben wurden (Billig ist immer gut oder Geiz ist geil!). Doch im Laufe der Jahre hat es zu einem gewissen Wandel im Kundenverhalten geführt, dass gerade sehr günstige Produkte bei dem Kunden ein Misstrauen wecken. Deswegen versuchen viele Hersteller ihre Produkte diesem Wandel der Zeit anzupassen. Den oftmals hängt hängt das Überleben eines Unternehmens mit einem Handgriff des Kunden in einen Warenregal.

Die Marktforschung hat sich in den letzten Jahren in der Industrie sich immer stärker etabliert und findet bei immer größer werdende Bedeutung auch an Anerkennung. Laut Wikipedia haben sich seit 2008 alle Unternehmen weltweit die Meinungsforschung über rund 21 Milliarde Euro kosten lassen. Die Tendenz ist hierbei steigend. Das Wachstumspotenzial in dieser Branche ist immens und alleine in Deutschland hat das Forschungsinstitut einen Umsatz von 2 Milliarden Euro erzielt.

Wie wird die Meinungsumfrage vergütet?

Für eine qualitative Meinungsumfrage bedarf es natürlich einer großen Anzahl von Teilnehmern, die die Umfragen gewissenhaft beantworten. Denn erst dann ist es möglich ein resolutes Fazit über ein Markenprodukt bzw. über das Kaufverhalten von potenziellen Kunden zu ermitteln. Daher ist es vielen Auftraggebern bewusst, dass nur die wenigsten Menschen Zeit dafür aufbringen wollen, um an einer Meinungsumfrage teilzunehmen. Deswegen haben sich die Unternehmen dazu verpflichtet gefühlt für jede Teilnahme eine Bezahlung auszuschütten.

Die Meinungsumfragen gab schon lange bevor das Internet überhaupt sich in die deutschen Haushalte etabliert hat. Es gab die sogenannten „Offline-Umfragen“. Diese Umfragen wurden dann beispielsweise über das Telefon oder direkt auf der Straße durchgeführt.

Die Belohnung für solche Umfragen wurden entweder in Form von Bargeld, Einkaufsgutscheinen oder direkt mit den Produkten des Herstellers ausgeschüttet. Zu der Zeit wurden diese Meinungsumfragen seitens des Unternehmens in eigener Regie durchgeführt. Doch in der heutigen Zeit ist es vielen Unternehmen auch möglich Institute dafür zu engagieren, damit diese den großen Arbeitsaufwand übernehmen. Wir werden Dir eine gute Übersicht darüber liefern, welche die beliebtesten Forschungsinstitute in Deutschland sind und wie groß die Vergütung bei den einzelnen Instituten ist. Denn auch du kannst mit jeder Online-Umfrage oder mit einem Produkttest schnell viel Geld verdienen.

Man kann generell sagen, dass der durchschnittliche Verdienst sich zwischen 50 Cent bis 12 € pro korrekt ausgefüllter Umfrage verläuft. Du solltest jedoch wissen, dass jedes Forschungsinstitut für jedes seiner Mitglieder nur eine begrenzte Anzahl an Umfragen pro Monat zu Verfügung stellt. Daher unser Tipp an dich: Du solltest versuchen dich gleichzeitig bei mehreren Forschungsinstituten anzumelden. Das mag zwar anfangs sich ein klein wenig umständlich anhören, aber wenn du bei sechs oder sieben Forschungsinstituten gleichzeitig dein Geld verdienst, so macht es die einzelne Summe in ihrer Gesamtheit einen guten monatlichen Beitrag aus. Und das beste ist: Die Anmeldung bzw auch die Teilnahme bei Online-Umfragen oder Produkttest ist vollkommen kostenlos!

Hier eine Auflistung der seriösen Marktforschunginstitute:

1. Eines der größten und bekanntesten Forschungsinstitut ist das Meinungsort. Dieses Institut gehört zur Familie von Survey Sampling International und ist mit seinen Millionen Teilnehmern weltweit auch als eines der renommiertesten Forschungsinstitute anzusehen.

Die Auszahlung kann erst ab einer Summe von 2,50€ erfolgen. Du kannst diese Auszahlung auch direkt über Paypal verlangen.

2. Ein ebenfalls renommiertes Marktforschungsinstitut ist MySurvey. Dieses Marktforschungsunternehmen weist eine weltweite Mitgliederzahl von 3,5 Millionen Nutzern auf.

Die Auszahlung Bei diesem Marktforschungsinstitut beginnt ab einer Summe von 5 €. Das Geld kann auf dein Paypal Konto ausgezahlt werden oder du kannst dieses Geld auch als Gutscheine zugeliefert bekommen.

3. NiceQuest gehört zu der Gruppe von Soluciones Netquest einer deutschen Unternehmensgruppe.

Die Auszahlung erfolgt erst ab einer Summe von 1 €. Du kannst das Geld in Form von Prämien dir auszahlen lassen.

4. Auch ein deutsches Marktforschungsinstitut ist hier ebenfalls aufgelistet. Gfk ist Deutschlands größtes Marktforschungsinstitut 7800 Mitarbeiter.

Die Auszahlung erfolgt erst ab einer Summe von 20€ und kann direkt auf dein Konto überwiesen werden Punkt

5. Das französische Meinungsportal Toluna ist mit seinen 4 Millionen Mitgliedern gehört ebenfalls zu den größten und bekanntesten Marktforschungsinstituten weltweit. Die Möglichkeit bieten Produkte sowie Dienstleistungen kostenlos zu testen.

Wenn du das Geld ausgezahlt haben möchtest, dann musst du erst eine Summe von 25€ erreichen. Das Geld kann dann direkt auf dein Konto überwiesen werden oder du kannst auch Gutscheine von Amazon, H&M, C&A und Co beantragen.

6. Swagbucks weiß eine Mitgliederanzahl von weltweit 20 Millionen auf. Das Besondere an dieser Plattform ist dass du nicht nur an Umfragen teilnehmen kannst, sondern dass du auch Wort wörtlich spielend leicht Geld verdienen kannst. Das bedeutet im Endeffekt, dass diese Plattform dir die Möglichkeit gibt kleinere Spiele zu testen, bei denen du gewisse Ziele erreichen musst und somit nebenbei noch Geld verdienst.

Die Auszahlung erfolgt dabei einer Summe von 5€ und kann in Form von Gutscheinen oder Prämien verteilt werden Punkt

7. Opinion People ist ein deutsches Unternehmen aus dem Raum München und ist eines der wenigen Marktforschungsinstitute, die ist auch Jugendliche ab 14 Jahren ermöglichen an einer Online Umfrage teilzunehmen.

Auch interessant:  Safari: Ländersperre auf YouTube umgehen - so gehts

Du kannst das Geld erst ab einer Summe von 20€ ausgezahlt bekommen und das Geld kann direkt auf dein Kontoüberwiesen werden. Falls du jedoch Gutscheine haben möchtest, steht dir diese Möglichkeit ebenfalls zu Verfügung.

8. Ipsos i-Say gehört zu den dienstältesten Forschungsinstituten weltweit und existiert schon seit über 30 Jahren.

Das Geld kann erst ab einer Summe von 10€ ausgezahlt werden. Jedoch nur in Form von Gutscheinen für Amazon, Ikea, Saturn und Co.

9. Myiyo vergütet jede einzelne seine Umfragen direkt mit Bargeld und dieses Marktforschungsinstitut gehört zu den wenigen die eine weltweite Community von Umfrageteilnehmer aufweist.

Marktforschungsinstitut zahlt erst ab eine Summe von 20€ deinen Verdienst aus und kann direkt auf dein PayPalKonto überwiesen werden.

10. Der entscheiderclub ist ein Unternehmen aus dem Raume Berlin.

Die Auszahlung findet ab einer Summe von 10€ und das Geld kann direkt auf dein Konto überwiesen werden.

Was habe ich unter einer Online-Umfrage zu verstehen?

Dank des technischen Fortschritts, sowie dem Zugang zum Internet hat sich die Branche des Marktforschungsinstitutes grundlegend verändert. Dank dieser digitalen Revolution haben immer Institute die Möglichkeit zielgruppenspezifische Daten zu sammeln. Anhand dieser Daten haben entsprechend auch die Hersteller die Möglichkeit ihre Produkte an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen. Somit kannst du die Online-Umfragen als ein Instrument des Marktforschungsinstitutes ansehen, wobei du die Möglichkeit hast deine individuelle Meinung zu einem Produkt oder einem Kaufverhalten preiszugeben und dann schlussendlich die Entwicklung innovativer Produkte voranzutreiben.

Wer genau sind die Auftraggeber von Online-Umfragen?

Die Auftraggeber von Online Umfragen sind nationale, aber auch internationale Hersteller, die mithilfe von zielgruppenspezifischen Daten ihre Produkte weiterentwickeln möchten. Bei Einführung von neuen Produkten auf dem Markt ist es recht sinnvoll zu wissen, ob der Kunde generell an diesem Produkt interessiert wäre. Diese Art der Meinungsumfrage ist kostengünstiger, als wenn man das Produkt dem Markt zur Verfügung stellen würde und das Produkt dann möglicherweise floppt. Denn ein missglücktes Produkt kann schlussendlich dazu führen, dass ein Unternehmen geschlossen werden muss.

Die Umfragen werden also nicht nur von Unternehmen, sondern auch von öffentlichen Einrichtungen, wie Universitäten oder von öffentlichen Trägern in Auftrag gegeben. Bei den öffentlichen Trägern bzw. Universitäten geht es vordergründig darum die politische Stimmung innerhalb eines Landes zu bemessen. Die gesammelten Daten können einen guten Überblick darüber bieten, wie der allgemeine Gedanke zu sozialen Thematiken ist. Jedoch kann man sagen dass der Großteil von Online-Umfragen seitens der Unternehmen in Auftrag gegeben wird. Die einzige Aufgabe, die die großen Marktforschungsinstitute haben, ist es dem Nutzer eine Plattform zu bieten, an der du schlussendlich als Teilnehmer deine Meinung zu einem Sachverhalt bekannt gibst.

Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um an einer bezahlten Online-Umfragen teilzunehmen?

Bevor du an einer Online Umfrage teilnehmen kannst, musst du zuerst gewisse Kriterien erfüllen, damit die Onlineumfrage auch auswertbar ist.

Der erste Schritt, den du dazu machen musst, ist es dich anzumelden. Die Erstellung des Accounts ist vollkommen kostenlos und kann innerhalb weniger Minuten abgeschlossen werden. Du bekommst dann noch einen zusätzlichen Aktivierungslink an deine E-Mail-Adresse zugesandt, den du dann einfach nur aktivieren musst.

Der wichtigste Schritt für den du auf jeden Fall dir viel Zeit nehmen solltest, liegt in der Ausfüllung deines Profilist. Denn aufgrund deiner eigenen Angaben zum Geschlecht, Alter, Wohnort, Beruf und Interessen, kann dir das Marktforschungsinstitut dir auch nur umfragenspezifische Mails schicken.

Wenn du beispielsweise in deiner Freizeit gerne viel Sport betreibst, so wirst du dementsprechend auch viele Umfragen zu dieser Tätigkeit erhalten. Das Ziel einer Meinungsumfrage ist steht eine ergebnisorientierte Aussage zu treffen.

Wie alt muss ich sein, damit ich an einer Online Umfrage teilnehmen kann?

In der Regel kann man sagen, dass für viele Online-Umfragen keine allgemeingültige Altersgrenze gilt. Daher kann man sagen, dass das Mindestalter von Institut zu Institut unterschiedlich festgelegt wird. Es gibt einige Marktforschungsinstitute die auch Minderjährigen die Möglichkeit geben ab dem 14. Lebensalter an einer Online Umfrage teilzunehmen. Doch im Großen und Ganzen kann man sagen, dass ein durchschnittliches Marktforschungsinstitut erst die Online-Umfrage ermöglicht wenn du das 18. Lebensalter erreicht hast. Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass du ab diesem Alter natürlich kaufkräftiger bist, als du es vor vier Jahren eventuell warst.

Welche Vorteile habe ich davon an einer Online Umfrage teilzunehmen?

Wenn du daran interessiert sein solltest neben deinem Studium oder einfach mal von deinem Hause aus zu arbeiten, dann könnten die Online-Umfragen für dich genau das Richtige sein! Was du auf jeden Fall mitbringen solltest, um ein grundlegendes Einkommen generieren zu können, ist ein wirkliches Interesse für die Marktforschungsumfragen. Die Online-Umfragen wurden so konzipiert, dass man recht schnell feststellen kann, ob die eigene Meinung repräsentativ ist oder ob man einfach wahllos irgendwelche Aussagen geklickt hat. Dementsprechend, wenn du deine Arbeit gewissenhaft erledigt, hast du auch die Möglichkeit noch mehr Aufträge zu bekommen und somit wirst du auch ein viel größeres Einkommen am Ende des Monats generieren können. Falls du jedoch zu den Personen hören solltest, die ihre Meinung nicht repräsentativ abgeben, wirst du auch schnell das Interesse an der Marktforschungsumfrage leider verlieren.

Eine sehr wichtige Voraussetzung um langfristig an Online-Umfragen Geld zu verdienen, ist die konstante Ausdauer deinerseits. Denn es kann oftmals dazu kommen, dass du mehrere Umfragen, die Du schon beantwortet hast nochmals beantworten musst. Das ist zwar anfangs weniger umständlich, aber im Laufe der Zeit kann es schon sehr anstrengend sein.

Wenn du also diese Voraussetzung mitbringst, dann hast du wirklich eine sehr gute Möglichkeit gefunden um von deinem zu Hause aus ein sehr gutes monatliches Einkommen zu generieren.

Wenn du zu dieser Thematik noch mehr wissen möchtest, dann solltest du auf jeden Fall auf unserer Webseite www.uni-24.de vorbeischauen. Wir haben auf unserer Webseite etliche Beiträge dazu verfasst welche Möglichkeiten du hast von deinem Zuhause aus ein lukratives monatliches Einkommen zu generieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here