Mitfünfziger oder Mittfünfziger – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Man ist in der Mitte seines Lebensjahrzehnts angekommen. Zum Beispiel: Mittzwanziger, Mittdreißiger, Mittfünfziger, Mittsechziger usw. Wie hier der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um die “Mitte”. Darum wird es auch mit doppeltem “t” geschrieben. Ein Mittfünfziger hat die Hälfte seines Lebens hinter sich gebracht. Ein Mittfünfziger ist auch ein “halbes Jahrhundert” alt.

Richtig: Mittfünfziger
Falsch: Mitfünfziger

Einige Beispielsätze zu dem Wort:

Der Mittfünfziger / die Mittfünfzigerin feierte den Geburtstag mit einer großen Party.
Der Mittfünfziger / die Mittfünfzigerin wurde von den Gästen reich beschenkt.
Der Mittfünfziger / die Mittfünfzigerin ist ein halbes Jahrhundert alt.

Vorheriger ArtikelPepp oder Pep – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelPariah oder Paria – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here