Monatsrate in VWL leicht erklärt + Beispiel

Als Monatsrate wird jener Betrag verstanden, den ein Kreditnehmer an den Kreditgeber monatlich zu zahlen hat und sich aus Tilgung und Zinsen zusammensetzt.

Im Falle einer festen Monatsrate wird diese als Annuität bezeichnet. Im Falle einer variablen Monatsrate bleibt die Tilgung stets konstant und nimmt die Höhe der Zinszahlung (ebenso wie die gesamte Monatsrate) im Laufe der Zeit ab.

Höhe der Monatsrate

Wird bei der Kreditaufnahme keine endfällige Tilgung vereinbart, ist das Darlehen grundsätzlich durch monatliche Ratenzahlungen zurückzuzahlen. Diese beinhalten eine Tilgungs- und eine Zinszahlung und haben je nach Höhe besondere Auswirkungen für den Darlehensnehmer. Einerseits bedeutet eine hohe Monatsrate eine kurze Kreditlaufzeit und dementsprechend niedrige Darlehenskosten. Auf der anderen Seite führen hohe monatliche Raten zu einer größeren Belastung des Haushaltbudgets, was wiederum Liquiditätsprobleme oder eine Senkung des Lebensstandards zur Folge haben kann.

Eine Abwägung dieser Auswirkungen erfolgt durch eine private Haushaltsrechnung, mit der die angemessene Höhe der Monatsrate ermittelt wird. Diese errechnet sich als Differenz aus den Einnahmen und Ausgaben sowie der Berücksichtigung einer Sicherheitsreserve in Höhe von 15%. Das Ergebnis dieser Rechnung kann schließlich zur Kreditrückzahlung verwendet werden.

Annuität vs. Tilgungsdarlehen

Kreditnehmer stehen unterschiedlich ausgestaltete Darlehen zur Verfügung, wobei Annuitäten und Tilgungsdarlehen zu den häufigsten Arten zählen. Im Falle einer Annuität ändert sich die Monatsrate während der Laufzeit nicht. Da allerdings die Restschuld aufgrund der laufenden Tilgungen sinkt, nehmen auch die Zinsen ab. Das bedeutet, dass der Tilgungsanteil an der Monatsrate stetig steigt. Im Gegensatz zu einem Annuitätendarlehen bleibt die Tilgung bei einem Tilgungsdarlehen über den gesamten Zeitraum konstant. Die Folge ist, dass aufgrund des abnehmenden Zinsanteils auch die Höhe der Monatsrate sinkt.

Auch interessant:  Was ist eine Private Rentenversicherung? - Erklärung & Beispiel

Monatsrate – Übersicht

  • Monatliche Rate zur Kreditrückzahlung
  • Inkludiert Tilgungs- und Zinsanteil
  • Annuitätendarlehen: konstante Monatsrate

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here