Money Management in VWL leicht erklärt + Beispiel

Als Money Management wird eine Portfoliostrategie verstanden, die eine Senkung des Depotrisikos zum Ziel hat, indem für die einzelnen Bestandteile Positionsgrößen festgelegt. Anleger, die auf Money Management bauen, sind das Gegenteil von Spekulanten.

Funktionsweise des Money Managements

Money Management Strategien haben eine Reduzierung des Gesamtrisikos durch eine Senkung der Einzelrisikos zum Zweck. Aus diesem Grund wird für jeden Wert im Portfolio eine Positionsgröße festgelegt, die umso höher ist, je größer das Risiko ist und umso niedriger ist, je niedriger das Risiko ist. Überschreitet der Kurs die Positionsgröße, wird der überschießende Wert veräußert. Sollte der Kurs einen bestimmten Wert unterschreiten, kommt die Stop-Loss-Order zum Einsatz und die Aktie wird ebenfalls abgestoßen.

Bedeutung des Money Managements

Der Wertpapiermarkt zeichnet sich durch mitunter starke Schwankungen aus, was bedeutet, dass häufig auch Verluste in Kauf genommen werden müssen. Das folgende Beispiel verdeutlicht die Wichtigkeit des Money Managements hinsichtlich einer Senkung des Risikos:

Angenommen, das eingesetzte Kapital steigt um 100%, verdoppelt sich also. Um auf das gleiche Kapital vor der Verdoppelung zu kommen, genügt jedoch schon ein Verlust in Höhe von 50%. Umgekehrt gilt, dass nach einer Halbierung des Kapitals eine Verdoppelung notwendig ist.

Money Management Strategien für Anfänger

  • Liquiditätsreserve: Ein Teil des zur Verfügung stehenden Kapitals wird als Liquiditätsreserve gehalten und nicht investiert.
  • 1%-Strategie: Jede Position darf nur so groß sein, dass auch bei einem Totalverlust nur 1% des Gesamtkapitals betroffen ist. Dabei sollte der Gesamtverlust nicht höher als 10% und der Anteil einer Position nicht größer als 25% des Portfoliowertes sein.

Money Management – Übersicht

  • Anlagestrategie zur Senkung des Depotrisikos
  • Gegenteil von Spekulation
  • Eignet sich für Anfänger

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here