nachtschlafene Zeit oder nachtschlafende Zeit – Rechtschreibung

Nachtschlafende Zeit beschreibt eine Tageszeit, zu der alle Menschen bereits schlafen. Nachtschlafend wird nur in Verbindung mit Zeit geschrieben und ist allein nicht anzuwenden.

Richtig: nachtschlafende Zeit
Falsch: nachtschlafene Zeit

Beispiele:

– Immer wieder machen sie Lärm zu nachtschlafender Zeit
– Nachtschlafende Zeit und schon wieder ist es laut.
– Eigentlich nachtschlafende Zeit, aber sie ist immer noch wach und unterwegs auf den Straßen.

  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here