Nächste, nächste – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Nächste bezeichnet einen Mitmenschen. Das Wort stammt aus dem Mittelhochdeutschen „naeheste“ und dem Althochdeutschen „nahisto“ und bedeutet so viel wie Nachbar. Es ist das Substantiv zu Nächste. Das Wort Nächste bezieht sich auf eine Aktion und deutet deren zeitliche Reihenfolge an. Nächste wird nur dann klein geschrieben, wenn es als Adjektiv verwendet wird. (Beispiel: Ich las ein Buch und danach das nächste [Buch].)

Richtig: Nächste
Falsch: nächste

Beispiele:

  • Jeder ist sich selbst der Nächste.
  • Als Nächstes wollten sie zum See fahren.
  • Er war der Nächste in der Reihe.
Vorheriger Artikelnach Hause/nachhause – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelnäherkommen/näher kommen- richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here