näherkommen/näher kommen- richtige Rechtschreibung & Beispiele

Näherkommen meint, dass sich zwei Menschen gegenseitig annähern und besser kennen lernen. Es bedeutet so viel wie sich nahekommen. Dem gegenüber steht näher kommen. Dies bezeichnet eine Bewegung. Es meint, dass jemand sich einem Gegenstand/einem Ziel nähert.

Richtig: näherkommen (annähern)/ näher kommen (einem Ziel nähern)
Falsch: näher kommen (annähern)/ näherkommen (einem Ziel nähern)

Beispiele:

näherkommen

  • Sie sind sich wieder nähergekommen.
  • An besagtem Abend waren sie sich nähergekommen.

näher kommen

  • Sie kamen ihrem Ziel mit jedem Schritt näher.
  • Als er näher kam, roch sie sein Rasierwasser.
Vorheriger ArtikelNächste, nächste – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelnahebringen/näherbringen- richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here