naja oder na ja – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Na ja ist ein Wortteil der Umgangssprache. Es geht als Teil eines verkürztes Satzes voraus, welcher emotional behaftet ist. Dieser Wortfetzen ist ein Übergang. Obwohl sich die Wortpaare ähneln, wird jaja im Gegensatz zu na ja zusammen geschrieben.

Richtig: Na ja
Falsch: naja

Beispiele:

– Na ja, das Wetter war nicht so gut.
– Na ja, das wirst du auch noch merken.
– Na ja!

Vorheriger ArtikelMargarite oder Margerite – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelnaseweiß oder naseweis – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here