Netto und Brutto in VWL leicht erklärt + Beispiel

Die Begriffe netto und brutto haben ihren Ursprung im Lateinischen und spielen in Bezug auf Löhne, Preise und Gewichte eine bedeutende Rolle. Netto steht dabei zum Beispiel für “exklusive Verpackung” oder “exklusive Steuer”, brutto für “inklusive Verpackung” oder “inklusive Steuer”.

Netto und Brutto in Bezug auf Löhne

Während der Bruttolohn dem mit dem Arbeitgeber ausverhandelten Betrag entspricht, ist der Nettolohn der um Steuern und Abgaben bereinigte Auszahlungsbetrag.

Netto und Brutto in Bezug auf Preise

Der Nettopreis beinhaltet keine Mehrwertsteuer. Der Bruttopreis hingegen muss vom Endverbraucher tatsächlich bezahlt werden und inkludiert die Steuer.

Netto und Brutto in Bezug auf Gewichte

Das Bruttogewicht einer Ware inkludiert die Verpackung, das Nettogewicht exkludiert diese und entspricht daher dem tatsächlichen Gewicht des Gutes.

Netto und Brutto – Übersicht

  • Lateinischer Ursprung
  • Netto: Ohne Steuer bzw. ohne Verpackung
  • Brutto: Mit Steuer bzw. mit Verpackung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here